Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2013 / November 2013 / Wenn Gott beschenkt

Wenn Gott beschenkt

Sie segneten den König und gingen hin zu ihren Zelten, fröhlich und guten Mutes, wegen all des Guten.
(1. Könige 8, 62-66)

Und der König brachte Opfer dar vor dem Herrn, und ganz Israel mit ihm. Und zwar brachte Salomo als Friedensopfer, das er dem Herrn opferte, 22 000 Rinder dar und 120 000 Schafe. So weihten der König und alle Kinder Israels das Haus des Herrn ein. An jenem Tag heiligte der König den inneren Vorhof, der vor dem Haus des Herrn war, indem er Brandopfer, Speisopfer und das Fett der Friedensopfer dort zurichtete; denn der eherne Altar, der vor dem Herrn stand, war zu klein für die Brandopfer, Speisopfer und für das Fett der Friedensopfer. So feierte Salomo zu jener Zeit das Fest - und ganz Israel mit ihm, eine große Versammlung des Volkes von Lebo-Hamat bis zum Bach Ägyptens - vor dem Herrn, unserem Gott, sieben Tage und nochmals sieben Tage lang; das waren vierzehn Tage. Am achten Tag entließ er das Volk; und sie segneten den König und gingen hin zu ihren Zelten, fröhlich und guten Mutes, wegen all des Guten, das der Herr an seinem Knecht David und an seinem Volk Israel getan hatte.

1. Könige 8, 62 - 66

 

Mit Loben und Danken wurde die Tempeleinweihung begonnen und ebenso beendet. Wo der HERR im Mittelpunkt steht und ihm die Ehre gegeben wird, da segnet er, und wir sind fröhlich und guten Mutes (V. 66). «Es war nichts dahin gefallen von all dem guten Wort, das der HERR dem Hause Israel verkündigt hatte. Es war alles gekommen» (Jos. 21,45). Gebt unserem Gott die Ehre!

Dank, Anbetung und Ehre sei unserem HERRN für die vielen Menschen, die durch unseren Missionsdienst übers Radio Jesus Christus als Erlöser und HERRN kennengelernt und angenommen haben. Unsere biblisch fundierten Radiosendungen über RTL Radio, Radio 700, via Internet als MP3, übers Telefon oder als Gratis-CD sind klare Wegweiser zu Christus und gereichen Vielen zur Stärkung im Glauben. Unser Webradio (www.radiofd.org) erreicht immer mehr Hörerinnen und Hörer und sendet rund um die Uhr klare biblische Botschaften und gute geistliche Musik. Wir preisen den HERRN für sein Wirken und danken ihm für alle, die durch Gebet und Spenden die FD-Radiomission ermöglichen. Möge er weitere hinzutun.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.