Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2014 / Januar 2014 / Der Glaube an Christus hat viele Gründe

Der Glaube an Christus hat viele Gründe

Denn in ihm wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig; und ihr seid zur Fülle gebracht in ihm, der das Haupt jeder Herrschaft und Gewalt ist.
(Kolosser 2,9-10)

Habt acht, dass euch niemand beraubt durch die Philosophie und leeren Betrug, gemäß der Überlieferung der Menschen, gemäß den Grundsätzen der Welt und nicht Christus gemäß. Denn in ihm wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig; und ihr seid zur Fülle gebracht in ihm, der das Haupt jeder Herrschaft und Gewalt ist. In ihm seid ihr auch beschnitten mit einer Beschneidung, die nicht von Menschenhand geschehen ist, durch das Ablegen des fleischlichen Leibes der Sünden, in der Beschneidung des Christus, da ihr mit ihm begraben seid in der Taufe. In ihm seid ihr auch mitauferweckt worden durch den Glauben an die Kraftwirkung Gottes, der ihn aus den Toten auferweckt hat.

Er hat auch euch, die ihr tot wart in den Übertretungen und dem unbeschnittenen Zustand eures Fleisches, mit ihm lebendig gemacht, indem er euch alle Übertretungen vergab; und er hat die gegen uns gerichtete Schuldschrift ausgelöscht, die durch Satzungen uns entgegenstand, und hat sie aus dem Weg geschafft, indem er sie ans Kreuz heftete. Als er so die Herrschaften und Gewalten entwaffnet hatte, stellte er sie öffentlich an den Pranger und triumphierte über sie an demselben.

Kolosser 2, 8-15

 

Menschliche Lehre, Philosophie und weltliche Gesinnung sind gegen Christus. «In ihm wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig.» In ihm sind wir beschnitten, begraben durch die Taufe und auferstanden durch den Glauben. Früher tot in Sünden, jetzt in ihm lebendig gemacht (V. 8-13). Am Kreuz hat Jesus die Sünde und alle Mächte besiegt (V. 14-15). Lasst uns täglich am Sieg Jesu Christi festhalten und ihn vor allen Menschen bezeugen.

Wir danken dem HERRN für sein mächtiges Wirken in Afrika durch die FD-Schriftenmission. Vom 25.10.-13.12.2013 war Eric Agbokou, Leiter FD Afrika, in der FD Zentralstelle in Biberstein, um zusammen mit den Hauptverantwortlichen, Josef und Samuel J. Schmid, den Container für Afrika mit rund 6 Millionen Traktaten, Schriften, Neuen Testamenten, Evangelien, Kalendern sowie vielen Hilfsgütern für Togo zu organisieren, zu verpacken und zu beladen. Möge der HERR Gnade und Weisheit schenken zur Weiterverteilung der Schriften und Hilfsgüter in Westafrika an die verschiedenen FD-Zweige und Bedürftigen: FD-Missionszentrum und FD-Schulen in Togo, FD-Zweige in Bénin, Burkina Faso, Elfenbeinküste und Nigeria. Tausende von Traktaten werden auch an viele Gemeinden für Evangelisationen und unzählige Einzelverteiler in weiteren afrikanischen Ländern weitergegeben. Betet bitte für diese reiche Aussaat und für alle Traktatempfänger, damit sich noch viele Menschen zum Herrn Jesus Christus bekehren.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.