Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2014 / März 2014 / Typisch Mensch!

Typisch Mensch!

Ein Prophet ist nirgends verachtet außer in seiner Vaterstadt und bei seinen Verwandten und in seinem Haus!
(Markus 6,4)

Und er zog von dort weg und kam in seine Vaterstadt; und seine Jünger folgten ihm nach. Und als der Sabbat kam, fing er an, in der Synagoge zu lehren; und viele, die zuhörten, erstaunten und sprachen: Woher hat dieser solches? Und was ist das für eine Weisheit, die ihm gegeben ist, dass sogar solche Wundertaten durch seine Hände geschehen? Ist dieser nicht der Zimmermann, der Sohn der Maria, der Bruder von Jakobus und Joses und Judas und Simon? Und sind nicht seine Schwestern hier bei uns? Und sie nahmen Anstoß an ihm.

Jesus aber sprach zu ihnen: Ein Prophet ist nirgends verachtet außer in seiner Vaterstadt und bei seinen Verwandten und in seinem Haus! Und er konnte dort kein Wunder tun, außer dass er wenigen Kranken die Hände auflegte und sie heilte. Und er verwunderte sich wegen ihres Unglaubens. Und er zog durch die Dörfer ringsumher und lehrte.

Markus 6, 1-6

 

Jesu Lehre in der Synagoge in seiner Vaterstadt stieß auf Verwunderung und löste viele Fragen menschlicher Denkweise aus, aber die Menschen beharrten in ihrem Unglauben, wie auch heute viele religiöse Diskutierer. Dies hat zur Folge: «Und sie ärgerten sich an ihm» (V. 1-3). Jesu Antwort ist eine göttliche Wahrheit, die uns zum Mitdenken auffordert (V. 4). Der allgemeine Unglaube weist Jesus zurück, aber verhindert nicht sein Wirken bei einzelnen Gläubigen (V. 5-6). Wie stehen wir vor dem HERRN? Echter Glaube bringt Ewigkeitsfrucht.

Wir danken dem HERRN für alle treuen Missionsfreunde und Glaubensgeschwister in der Schweiz, die unsere weltweite Missionsarbeit mittragen im Gebet, Geben, Traktatverteilen und Mitarbeiten. Wir beten um eine Erweckung und dass sich viele Menschen zum Herrn Jesus Christus bekehren, sowie für unsere Obrigkeit und die Verantwortlichen in der Politik und bei den Massenmedien. Möge unser Herr Jesus Christus auch in Kirchen, Gemeinden und Werken in vielen Herzen Buße, Umkehr und treue Jesu-Nachfolge bewirken und weitere Türen für die Wortverkündigung öffnen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.