Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2014 / Mai 2014 / Gehorsam lohnt sich

Gehorsam lohnt sich

Es geschah beim siebten Mal ... Erhebt ein Kriegsgeschrei; denn der Herr hat euch die Stadt gegeben!
(Josua 6,16)

Josua aber gebot dem Volk und sprach: Ihr sollt kein Kriegsgeschrei erheben, noch eure Stimme hören lassen; auch soll kein Wort aus eurem Mund gehen bis zu dem Tag, da ich zu euch sagen werde: »Erhebt ein Kriegsgeschrei!« Dann sollt ihr ein Kriegsgeschrei erheben!

Und die Lade des Herrn zog einmal rings um die Stadt, und sie kamen wieder in das Lager und blieben über Nacht im Lager. Und Josua stand am Morgen früh auf, und die Priester trugen die Lade des Herrn, auch trugen die sieben Priester die sieben Hörner des Halljahres vor der Lade des Herrn her und stießen fortwährend in die Hörner; und die gerüsteten Krieger gingen vor ihnen her, aber die Nachhut folgte der Lade des Herrn, und sie stießen fortwährend in die Hörner.

Am zweiten Tag zogen sie auch einmal um die Stadt und kamen wieder ins Lager. Das taten sie sechs Tage lang.

Am siebten Tag aber machten sie sich früh auf, bei Anbruch der Morgenröte, und sie zogen nach derselben Weise siebenmal um die Stadt; nur an diesem Tag zogen sie siebenmal um die Stadt. Und es geschah beim siebten Mal, als die Priester in die Hörner stießen, da sprach Josua zum Volk: Erhebt ein Kriegsgeschrei; denn der Herr hat euch die Stadt gegeben! Aber diese Stadt und alles, was darin ist, soll dem Bann des Herrn verfallen sein! Nur die Hure Rahab soll am Leben bleiben, sie und alle, die bei ihr im Haus sind; denn sie hat die Boten verborgen, die wir aussandten. Ihr aber hütet euch vor dem Gebannten, damit ihr nicht, nachdem ihr [daran] den Bann vollstreckt habt, doch von dem Gebannten etwas nehmt und über das Lager Israels einen Bann bringt und es ins Unglück kommt! Aber alles Silber und Gold samt den ehernen und eisernen Geräten soll dem Herrn geheiligt sein; es soll in den Schatz des Herrn kommen!

Da erhob das Volk ein Kriegsgeschrei, und [die Priester] stießen in die Schopharhörner. Als nun das Volk den Schall der Hörner hörte und ein großes Kriegsgeschrei erhob, da stürzte die Mauer in sich zusammen, und das Volk drang in die Stadt ein, jeder gerade vor sich hin. So nahmen sie die Stadt ein.

Josua 6, 10-20

 

Das Volk musste zuerst im Gehorsam schweigen und auf Befehl ein Kriegsgeschrei machen (V. 10-16). Schweigen und reden nach Gottes Willen ist auch heute für den Sieg gegen Satans Bollwerk nötig. Alles in der Stadt ist vom HERRN gebannt, «nur die Hure Rahab soll am Leben bleiben und alle, die mit ihr im Hause sind» (V. 17-18). «Da fiel die Mauer um ...» (V. 20). «Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat» (1. Joh. 5,4). Darum glaube und handle im Gehorsam!

Wir danken dem HERRN für sein Wirken durch unsere vielfältigen Missionsdienste in Togo / Westafrika. Die geistliche Not ist groß. Magie, Zauberei und Geisterkulte sind weit verbreitet und machen auch vor christlichen Kirchen nicht Halt. Oberflächlichkeit und der Einfluss des Islam nehmen zu. Aber Jesus ist Sieger! Tausende Menschen erleben die Retterkraft und den Sieg Jesu Christi durch unsere schriftliche und mündliche Wortverkündigung. Das FD-Missionszentrum mit kleinem Spital, Waisenhaus und Ausbildungsstätte ist ein Ort des Segens. Hunderttausende Traktate werden von FD-Verteilteams im ganzen Land verbreitet. Durch die sieben FD-Schulen mit über 2'000 Schulkindern erleben viele Familien die Liebe Gottes in Wort und Tat. Und vom FD Afrika-Büro fließt Gottes Segen in viele Länder. Bitte betet für alle Mitarbeitenden sowie um des HERRN Eingreifen auch in finanzieller Hinsicht.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.