Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2014 / Mai 2014 / Gottes Einsatz

Gottes Einsatz

Der Herr sprach zu Josua: Siehe, ich habe Jericho samt seinem König und den tapferen Kriegern in deine Hand gegeben.
(Josua 6,2)

Jericho aber war verschlossen und verriegelt vor den Kindern Israels, so dass niemand heraus- oder hineingehen konnte. Und der Herr sprach zu Josua: Siehe, ich habe Jericho samt seinem König und den tapferen Kriegern in deine Hand gegeben. Darum sollt ihr um die Stadt ziehen, alle Kriegsleute, einmal rings um die Stadt herum. So sollst du es sechs Tage lang tun. Und sieben Priester sollen sieben Hörner des Halljahres vor der Lade hertragen; und am siebten Tag sollt ihr siebenmal um die Stadt ziehen, und die Priester sollen in die Schopharhörner stoßen. Und es soll geschehen, wenn man das Horn des Halljahres bläst und ihr den Ton des Schopharhornes hört, so soll das ganze Volk ein großes Kriegsgeschrei erheben. Dann werden die Stadtmauern in sich zusammenstürzen, und das Volk soll hinaufsteigen, jeder gerade vor sich hin!

Da rief Josua, der Sohn Nuns, die Priester zu sich und sprach zu ihnen: Tragt die Bundeslade und lasst sieben Priester sieben Hörner des Halljahres vor der Lade des Herrn hertragen!

Zum Volk aber sprach er: Macht euch auf und zieht um die Stadt, und die gerüsteten Krieger sollen vor der Lade des Herrn hergehen!

Als Josua dies zum Volk gesagt hatte, zogen die sieben Priester hin, welche die sieben Hörner des Halljahres vor dem Herrn hertrugen, und sie stießen in die Hörner, und die Bundeslade des Herrn folgte ihnen nach. Und die gerüsteten Krieger schritten vor den Priestern her, die in die Hörner stießen, und die Nachhut folgte der Lade nach, und sie stießen beständig in die Hörner.

Josua 6, 1-9

 

Jericho, eine stark befestigte Stadt, hat Gott in die Hände Josuas gegeben (V. 1-2). Der HERR gab Josua klare Wegweisung. Sieben Priester mit sieben Posaunen gingen vor der Bundeslade her. Sechs Tage lang zog das Volk schweigend einmal um die Stadt. Am siebten Tag hatten sie siebenmal um die Stadt zu gehen. Sie entheiligten dadurch nicht den Sabbat, sondern gehorchten Gott im Kampf um ein Bollwerk Satans (V. 3-9).

Unsere Zeitschrift «Freundes-Dienst» – Missionsschrift (erscheint in vier Sprachen: deutsch, franz., ital., holl.), tägliche Bibellese «Einigkeit im Geist», Kinderzeitschrift «Komm zum grossen Kinderfreund» – ist seit über sechs Jahrzehnten eine glaubensstärkende und ermutigende Schrift und hilft zur Ausrüstung zum persönlichen Zeugendienst. Wir beten für alle Leser/innen um des HERRN reichen Segen sowie für die Vergrößerung des mittragenden Leserkreises. Jede Ausgabe ist ein geistlicher Kampf und wird unter viel Gebet geschrieben. Möge unser Herr Jesus Christus Gnade und Kraft, Ausrüstung und Gesundheit zum Schreiben, Übersetzen, Produzieren und Versenden schenken.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.