Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2014 / Juni 2014 / Keine halben Sachen

Keine halben Sachen

Wie der Herr ... geboten hatte ... so tat es Josua; er ließ nichts ungetan von all dem, was der Herr dem Mose geboten hatte.
(Josua 11,15)

...und der Herr gab sie in die Hand Israels; und sie schlugen sie und jagten sie bis zu der großen [Stadt] Zidon und bis Misrephot-Majim und bis zum Tal Mizpe, gegen Osten; und sie schlugen sie, bis von ihnen nicht einer übrigblieb, der entkommen wäre. Da machte es Josua mit ihnen, wie es der Herr ihm gesagt hatte: ihre Rosse lähmte er, und ihre Streitwagen verbrannte er mit Feuer. Und Josua kehrte um zu jener Zeit und eroberte Hazor und schlug seinen König mit dem Schwert; denn Hazor war zuvor das mächtigste von allen diesen Königreichen; und sie schlugen alle Leute, die darin waren, mit der Schärfe des Schwertes und vollstreckten den Bann an ihnen, so dass nichts übrigblieb, was Odem hatte; und er verbrannte Hazor mit Feuer. Und Josua eroberte alle Städte dieser Könige samt allen ihren Königen und schlug sie mit der Schärfe des Schwertes und vollstreckte den Bann an ihnen - wie es Mose, der Knecht des Herrn, geboten hatte. Aber Israel verbrannte keine der Städte, die auf ihrem Hügel standen; ausgenommen Hazor, das allein verbrannte Josua.

Und die Söhne Israels teilten unter sich alle Beute dieser Städte und das Vieh; aber alle Menschen schlugen sie mit der Schärfe des Schwertes, bis sie dieselben vertilgt hatten, so dass nichts übrigblieb, was Odem hatte. Wie der Herr seinem Knecht Mose geboten hatte, so hatte Mose dem Josua Anweisung gegeben, und genau so tat es Josua; er ließ nichts ungetan von all dem, was der Herr dem Mose geboten hatte.

Josua 11, 8-15

 

Josua handelte in völligem Gehorsam gegenüber Gott, wie es Mose gezeigt bekommen und Josua und dem Volk weiter gegeben hatte (vgl. 4. Mose 33,50-52; 5. Mose 31,3-8). Falsche Weichlichkeit ist Ungehorsam Gott gegenüber. Josua führte aus, was sein Vorgänger Mose von Gott gezeigt bekam. Er ging nicht eigene, der neuen Situation angepasste Wege.

HERR, schenke uns täglich solchen Gehorsam gegenüber Dir, Deinem Wort und Deinen wahren Dienern.

Unser Herr Jesus Christus bestätigt den Gehorsam gegenüber seinem Wort auch in der Missionsarbeit in Portugal. Tausende Traktate und Schriften werden verteilt, Gemeinden in verschiedenen Regionen beteiligen sich an der Schriftenverbreitung, Empfänger werden von der biblisch klaren und christuszentrischen Botschaft unserer Schriften berührt und Menschen bekehren sich! Wir danken dem HERRN für seinen Segen durch den FD-Zweig in Portugal und bitten ihn für alle, die sich in der Verbreitung des Evangeliums einsetzen. Möge der HERR Kraft und Ausrüstung schenken und weiterhin viel geistliche Frucht wirken.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.