Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2014 / Juli 2014 / Jeder erhält sein verheißenes Erbe

Jeder erhält sein verheißenes Erbe

Man gab ihnen ein Erbteil unter den Brüdern ihres Vaters, nach dem Befehl des Herrn.
(Josua 17,4)

Und das Los fiel für den Stamm Manasse - denn er ist der Erstgeborene Josephs -, nämlich für Machir, den Erstgeborenen Manasses, den Vater Gileads; diesem wurde Gilead und Baschan zuteil, weil er ein Kriegsmann war. Aber für die übrigen Söhne Manasses nach ihren Geschlechtern fiel das Los auch, nämlich den Söhnen Abiesers, den Söhnen Heleks, den Söhnen Asriels, den Söhnen Sichems, den Söhnen Hephers und den Söhnen Semidas. Das sind die männlichen Nachkommen Manasses, des Sohnes Josephs, nach ihren Geschlechtern.

Aber Zelophchad, der Sohn Hephers, des Sohnes Gileads, des Sohnes Machirs, des Sohnes Manasses, hatte keine Söhne, sondern nur Töchter, und dies sind die Namen seiner Töchter: Machla, Noa, Hogla, Milka und Tirza. Diese traten vor den Priester Eleasar und vor Josua, den Sohn Nuns, und vor die Fürsten und sprachen: Der Herr hat Mose geboten, dass er uns ein Erbteil geben soll unter unseren Brüdern! Und man gab ihnen ein Erbteil unter den Brüdern ihres Vaters, nach dem Befehl des Herrn.

Und so fielen auf Manasse zehn Anteile, außer dem Land Gilead und Baschan, das jenseits des Jordan liegt. Denn die Töchter Manasses empfingen ein Erbteil unter seinen Söhnen; aber das Land Gilead wurde den übrigen Söhnen Manasses zuteil.

Und Manasses Grenze lief von Asser an nach Mikmetat, das vor Sichem liegt, und geht zur Rechten bis zu den Einwohnern von En-Tappuach. Denn das Land Tappuach wurde Manasse zuteil; aber [die Stadt] Tappuach, an der Grenze Manasses, wurde den Söhnen Ephraims zugeteilt. Danach kommt die Grenze herab zum Bach Kana, südlich vom Bach. - Diese Städte gehören zu Ephraim mitten unter den Städten Manasses. - Aber die Grenze von Manasse verläuft nördlich vom Bach und endet am Meer.

Josua 17, 1-9

 

Der erste Sohn Manasses war «ein streitbarer Mann» (V. 1). Auch wir sollen Streiter Jesu Christi sein in der Stärke des HERRN und mit dem Schwert seines Geistes, welches ist das Wort Gottes (vgl. Eph. 6,10-18). Die Töchter des sohnlosen Zelofhad beharrten auf ihrem Erbteil. Man gab ihnen nach dem Befehl des HERRN (V. 3-4). Lasst auch uns an den Verheißungen Gottes festhalten und dem Zeitgeist nicht nachgeben.

Unser schriftlicher Bibelkurs in verschiedenen Sprachen hat tausende Teilnehmer zum Befolgen des Wortes Gottes veranlasst und in innige Gemeinschaft mit dem Herrn Jesus Christus geführt. Viele Ungläubige oder Laue haben so den Sohn Gottes erst richtig kennen gelernt, haben sich klar zu ihm bekehrt und sind in seine Nachfolge getreten. Wir beten für alle aufrichtigen Leser der Bibel, die Teilnehmer am FD-Bibelkurs und deren Betreuer sowie um Gnade, Kraft und Weisheit zur Herstellung weiterer Fortsetzungskurse und eines Online-Bibelkurses.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.