Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2014 / September 2014 / So ist Gott:

So ist Gott:

Du bist ein Gott der Vergebung, gnädig und barmherzig, langmütig und von großer Güte, und du hast sie nicht verlassen.
(Nehemia 9,17)

Aber sie und unsere Väter wurden übermütig und halsstarrig, so dass sie deinen Geboten nicht folgten; und sie weigerten sich zu hören, und gedachten nicht an deine Wunder, die du an ihnen getan hattest, sondern wurden halsstarrig und gaben sich selbst ein Oberhaupt, um in ihrer Widerspenstigkeit in die Knechtschaft zurückzukehren.

Aber du bist ein Gott der Vergebung, gnädig und barmherzig, langmütig und von großer Güte, und du hast sie nicht verlassen. Selbst als sie sich ein gegossenes Kalb machten und sprachen: Das ist dein Gott, der dich aus Ägypten geführt hat! und große Lästerungen verübten, hast du sie nach deiner großen Barmherzigkeit doch nicht verlassen in der Wüste; die Wolkensäule wich nicht von ihnen am Tag, um sie auf dem Weg zu führen, noch die Feuersäule in der Nacht, um ihnen den Weg zu erleuchten, den sie ziehen sollten.

Und du gabst ihnen deinen guten Geist, um sie zu unterweisen; und dein Manna nahmst du nicht von ihrem Mund, und als sie Durst litten, gabst du ihnen Wasser.

Nehemia 9, 16-20

 

Stolz und Halsstarrigkeit gehen zusammen und führen zum Ungehorsam und Vergessen der Wundertaten Gottes. Gottes Treue ist aber viel mächtiger (V. 16-17). Vergleiche 2. Tim. 2,11-13; Röm. 5,20-21. Welch schweres Versagen (V. 18), aber der HERR blieb dennoch mit ihnen (V. 19). «Weißt du nicht, dass dich Gottes Güte zur Buße leitet?» (Röm. 2,4). «Und du gabst ihnen deinen guten Geist» (V. 20; vgl. 4. Mose 11,17-25). Lies auch Apg. 2,4; 4,31.

Unserem Herrn Jesus Christus sei Dank für alle treuen, langjährigen und alle neuen Mitarbeitenden in der FD-Zentralstelle in Biberstein / Schweiz und in den FD-Zweigen weltweit. Echte Nachfolge und Liebe zu unserem HERRN macht uns bereit zur völligen Hingabe an Ihn, zu einem vollen Einsatz im Reich Gottes und zum Verzicht auf Ehre und materiellen Wohlstand. Möge der HERR weitere Mitarbeitende in Sein Werk berufen, die ein brennendes Herz für Jesus haben und zum Dienst bereit sind. Welch Vorrecht, dass wir so gemeinsam mit Euch, liebe Missionsfreunde, vielen Menschen die Frohe Botschaft bringen dürfen. Der HERR segnet auch die Glaubensgeschwister, die einen Einsatz im Missionswerk machen. Bitte mit Lebenslauf anmelden bei: Freundes-Dienst, Postfach 23, CH-5023 Biberstein; info@freundesdienst.org.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.