Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2014 / Oktober 2014 / Alles wird offenbar und gut.

Alles wird offenbar und gut.

Jedem von ihnen wurden weiße Kleider gegeben.
(Offenbarung 6,11)

Und als es das fünfte Siegel öffnete, sah ich unter dem Altar die Seelen derer, die hingeschlachtet worden waren um des Wortes Gottes willen und um des Zeugnisses willen, das sie hatten. Und sie riefen mit lauter Stimme und sprachen: Wie lange, o Herr, du Heiliger und Wahrhaftiger, richtest du nicht und rächst nicht unser Blut an denen, die auf der Erde wohnen? Und jedem von ihnen wurden weiße Kleider gegeben, und es wurde ihnen gesagt, dass sie noch eine kleine Zeit ruhen sollten, bis auch ihre Mitknechte und ihre Brüder vollendet wären, die auch wie sie getötet werden sollten.

Und ich sah, als es das sechste Siegel öffnete, und siehe, ein großes Erdbeben entstand, und die Sonne wurde schwarz wie ein härener Sack, und der Mond wurde wie Blut; und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine unreifen Früchte abwirft, wenn er von einem starken Wind geschüttelt wird. Und der Himmel entwich wie eine Buchrolle, die zusammengerollt wird, und alle Berge und Inseln wurden von ihrem Ort weggerückt. Und die Könige der Erde und die Großen und die Reichen und die Heerführer und die Mächtigen und alle Knechte und alle Freien verbargen sich in den Klüften und in den Felsen der Berge, und sie sprachen zu den Bergen und zu den Felsen: Fallt auf uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes! Denn der große Tag seines Zorns ist gekommen, und wer kann bestehen?

Offenbarung 6, 9-17

 

Durch die Öffnung des fünften Siegels werden die Märtyrer «um des Wortes Gottes und um ihres Zeugnisses willen» unter dem Altar enthüllt, und sie schreien um Gerechtigkeit. Ein jeglicher erhält das weiße Kleid und Ruhe, bis alle Märtyrer auf Erden getötet sind und dazu kommen (V. 9-11). Möchtest Du zu jenen hinzugetan werden in weißen Kleidern (V. 11) oder bist Du leidensscheu? Mit dem Auftun des sechsten Siegels ändert sich das ganze Weltall. Schrecken kommt über alle Menschen «vor dem Zorn des Lammes!» Wer kann bestehen?

Dank sei unserem Herrn Jesus Christus für die treuen Missionsfreunde in der Schweiz, die mittragen im Gebet, Geben und Mitarbeiten. Der HERR segne Euch! Wir beten um das gnädige Eingreifen Gottes, dass Er durch unseren gemeinsamen Dienst in vielen Herzen Buße und Umkehr bewirken möge. Hierzu braucht es eine klare biblische Verkündigung und die Bereitschaft der Gläubigen, um Jesu willen zu leiden, Entbehrungen auf sich zu nehmen und sich gemäß dem Wort Gottes für die Errettung Verlorener einzusetzen und Schwache zu tragen. Wir danken dem HERRN für alle Kontakte auch mit Kirchen, Gemeinden und Werken. Möge der HERR weitere Glaubensgeschwister zum tragenden Freundeskreis hinzutun und weitere Traktatverteiler und Mitarbeitende berufen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.