Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2014 / Oktober 2014 / Heil und Anbetung

Heil und Anbetung

Darum sind sie vor dem Thron Gottes und dienen ihm Tag und Nacht in seinem Tempel.
(Offenbarung 7,15)

Und alle Engel standen rings um den Thron und um die Ältesten und die vier lebendigen Wesen und fielen vor dem Thron auf ihr Angesicht und beteten Gott an und sprachen: Amen! Lob und Herrlichkeit und Weisheit und Dank und Ehre und Macht und Stärke gebührt unserem Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Und einer von den Ältesten ergriff das Wort und sprach zu mir: Wer sind diese, die mit weißen Kleidern bekleidet sind, und woher sind sie gekommen? Und ich sprach zu ihm: Herr, du weißt es! Und er sprach zu mir: Das sind die, welche aus der großen Drangsal kommen; und sie haben ihre Kleider gewaschen, und sie haben ihre Kleider weiß gemacht in dem Blut des Lammes. Darum sind sie vor dem Thron Gottes und dienen ihm Tag und Nacht in seinem Tempel; und der auf dem Thron sitzt, wird sein Zelt aufschlagen über ihnen. Und sie werden nicht mehr hungern und nicht mehr dürsten; auch wird sie die Sonne nicht treffen noch irgend eine Hitze; denn das Lamm, das inmitten des Thrones ist, wird sie weiden und sie leiten zu lebendigen Wasserquellen, und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen.

Offenbarung 7, 11-17

 

Alle Engel und Ältesten und jene in weißen Kleidern fallen vor Gott nieder und beten Ihn an (V. 11-13). Die in weißen Kleidern sind aus der großen Trübsal gekommen und haben ihre Kleider gewaschen im Blut des Lammes. In großer Trübsal bedürfen wir des Blutes Jesu Christi (V. 13-14), um Gott Tag und Nacht in Geborgenheit dienen zu können (V. 15-16). Das Lamm, Jesus Christus, «mitten auf dem Thron wird sie weiden und leiten zu den Quellen des lebendigen Wassers, und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen» (V. 17). Welch unbeschreibbare Herrlichkeit!

Wir danken dem Herrn Jesus Christus und beten für unsere Radiohörer, Schriftenempfänger, Traktatverteiler und -Empfänger, Beter und Geber in Österreich und im Südtirol und bitten Ihn, dass Er Seine Kinder im Zeugendienst segnet und noch mehr klare Bekehrungen zu Ihm schenkt. Am heutigen Nationalfeiertag von Österreich bitten wir für dieses Land um die Hinwendung zum Herrn Jesus Christus, dem Lamm Gottes, und zu Seinem Wort und eine Erweckung. Wir danken dem HERRN für alle Glaubensgeschwister und Gemeinden, die sich in der Evangelisation und in der Schriftenmission zur Ehre Gottes einsetzen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.