Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2014 / November 2014 / Kein Entkommen

Kein Entkommen

Ja, o Herr, Gott, du Allmächtiger, wahrhaftig und gerecht sind deine Gerichte!
(Offenbarung 16,7)

Und ich hörte eine laute Stimme aus dem Tempel, die sprach zu den sieben Engeln: Geht hin und gießt die Schalen des Zornes Gottes aus auf die Erde!

Und der erste ging hin und goss seine Schale aus auf die Erde; da entstand ein böses und schmerzhaftes Geschwür an den Menschen, die das Malzeichen des Tieres hatten und die sein Bild anbeteten.

Und der zweite Engel goss seine Schale aus in das Meer, und es wurde zu Blut wie von einem Toten, und alle lebendigen Wesen starben im Meer.

Und der dritte Engel goss seine Schale aus in die Flüsse und in die Wasserquellen, und sie wurden zu Blut. Und ich hörte den Engel der Gewässer sagen: Gerecht bist du, o Herr, der du bist und warst und der Heilige bist, dass du so gerichtet hast! Denn das Blut der Heiligen und Propheten haben sie vergossen, und Blut hast du ihnen zu trinken gegeben; denn sie verdienen es! Und ich hörte einen anderen vom Altar her sagen: Ja, o Herr, Gott, du Allmächtiger, wahrhaftig und gerecht sind deine Gerichte!

Und der vierte Engel goss seine Schale aus auf die Sonne; und ihr wurde gegeben, die Menschen mit Feuer zu versengen. Und die Menschen wurden versengt von großer Hitze, und sie lästerten den Namen Gottes, der Macht hat über diese Plagen, und sie taten nicht Buße, um ihm die Ehre zu geben.

Und der fünfte Engel goss seine Schale aus auf den Thron des Tieres, und dessen Reich wurde verfinstert, und sie zerbissen ihre Zungen vor Schmerz, und sie lästerten den Gott des Himmels wegen ihrer Schmerzen und wegen ihrer Geschwüre, und sie taten nicht Buße von ihren Werken.

Offenbarung 16, 1-11

 

Alle Satansanbeter werden geplagt (V. 1-3). Gottes Gerichte sind gerecht (V. 4-7). Ist dies auch Deine Überzeugung oder haderst Du mit Gott? Auch in größter Plage lästern die Menschen Gott (V. 8-9) und tun nicht Buße über ihre Werke (V. 11). Wie verstockt kann ein Herz werden, wenn der Herr Jesus Christus als Erlöser und Herr ständig abgelehnt wird.

Wir danken unserem Herrn Jesus Christus für die langjährigen, treuen und die neuen Leser/innen unserer Zeitschriften («Missionsschrift» in deutsch, franz., ital., holl., «Einigkeit im Geist», «Kinderfreund») und bitten Ihn für jede Ausgabe um Seinen reichen Segen. In gegenseitiger Liebe tragen wir zusammen mit Euch, liebe Missionsfreunde, die gemeinsame Last der Verkündigung des Evangeliums Jesu Christi in aller Welt. Wir danken Euch für Eure Unterstützung im Gebet, Geben und auch im Gewinnen weiterer Freunde für das Werk des HERRN. Manche Empfänger sind ohne Adressangabe umgezogen, andere sind in die Ewigkeit abberufen worden. Wieder andere sind überflutet von christlicher Literatur. Möge der HERR entstandene Lücken ausfüllen und den Leserkreis vergrößern. Verlangt bitte Gratisexemplare zum Weitergeben.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.