Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2014 / Dezember 2014 / Jesus Christus!

Jesus Christus!

...da wurde ihm der Name Jesus gegeben.
(Lukas 2,21)

Und als acht Tage vollendet waren, als man das Kind beschneiden musste, da wurde ihm der Name Jesus gegeben, den der Engel genannt hatte, ehe er im Mutterleib empfangen worden war.

Und als die Tage ihrer Reinigung nach dem Gesetz Moses vollendet waren, brachten sie ihn nach Jerusalem, um ihn dem Herrn darzustellen, wie im Gesetz des Herrn geschrieben steht: »Alle männliche Erstgeburt soll dem Herrn geheiligt heißen«, und um ein Opfer darzubringen, wie es im Gesetz des Herrn geboten ist, ein Paar Turteltauben oder zwei junge Tauben.

Lukas 2, 21-24

 

Der Name Jesus, der über allen Namen steht, wurde von Gott bestimmt (vgl. Kap. 1,31). Jedes Gotteskind beugt mit Ehrfurcht seine Knie im Namen Jesu (vgl. Phil. 2,9-10). In jedem Punkt hat der Sohn Gottes in dieser Welt das Gesetz erfüllt (V. 22-24). Noch mehr, als Lamm Gottes hat Er am Kreuz Sein Leben für Dich und mich gelassen. Lasst uns Ihn anbeten und Ihm dienen.

Wir beten für das Volk Israel und die Juden in aller Welt, dass sie mit geöffneten Augen den Herrn Jesus Christus als Messias erkennen und annehmen. Wir beten für die arabische Bevölkerung im Nahen Osten und in aller Welt, dass sie sich zum Herrn Jesus Christus als Sohn Gottes und einzigen Retter bekehren. Jesus ist der Friedefürst. Er allein schenkt Versöhnung und wahren, bleibenden Frieden in Herzen, in Familien, in Ländern und unter Völkern. Was die Welt heute braucht, ist Jesus!


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.