Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2015 / Februar 2015 / Die richtige Lebensphilosophie

Die richtige Lebensphilosophie

Dann wirst du sicher auf deinem Weg gehen.
(Sprüche 3,23)

Ihre Wege sind liebliche Wege und alle ihre Pfade Frieden. Sie ist ein Baum des Lebens denen, die sie ergreifen, und wer sie festhält, ist glücklich zu preisen. Der Herr hat die Erde durch Weisheit gegründet und die Himmel durch Einsicht befestigt. Durch seine Erkenntnis brachen die Fluten hervor und träufelten die Wolken Tau herab.

Mein Sohn, lass dies niemals aus den Augen; bewahre Überlegung und Besonnenheit! Sie werden deiner Seele zum Leben dienen und zum Schmuck deinem Hals. Dann wirst du sicher auf deinem Weg gehen, und dein Fuß stößt nicht an. Ohne Furcht wirst du dich niederlegen, und liegst du, so wird dein Schlaf süß sein. Du brauchst keinen plötzlichen Schrecken zu fürchten, auch nicht den Untergang der Gottlosen, wenn er kommt. Denn der Herr wird deine Zuversicht sein und deinen Fuß bewahren vor dem Fallstrick.

Verweigere keine Wohltat dem, welchem sie zukommt, wenn es in der Macht deiner Hände liegt, sie zu erweisen! Sprich nicht zu deinem Nächsten: »Geh hin und komm wieder; morgen will ich dir geben!«, während du es doch hast. Ersinne nichts Böses gegen deinen Nächsten, der arglos bei dir wohnt. Fange mit keinem Menschen ohne Ursache Streit an, wenn er dir nichts Böses zugefügt hat. Sei nicht neidisch auf den Gewalttätigen und erwähle dir keinen seiner Wege! Denn der Verkehrte ist dem Herrn ein Greuel, aber mit den Aufrichtigen hat er vertrauten Umgang. Der Fluch des Herrn ist im Haus des Gottlosen, aber die Wohnung der Gerechten segnet er. Wenn er auch spottet über die Spötter, so gibt er doch den Demütigen Gnade. Die Weisen werden Ehre erben, die Toren aber macht die Schande berühmt.

Sprüche 3, 17-35

 

Göttliche Einsicht und Weisheit bringen uns Liebe, Frieden, Leben und Glück (V. 17-18). Gott, der Schöpfer aller Dinge, der sich in unserem Herrn Jesus Christus offenbart hat, schenkt Klugheit und Sicherheit auf dem Lebensweg und bewahrt vor Schrecken und Verderben. «Der Herr ist deine Zuversicht» (V. 19-26). Tun wir heute Gutes an den Bedürftigen? (V. 27-28). Unser Verhalten dem Nächsten gegenüber beweist unsere Herzenseinstellung und ist entscheidend für den Fluch oder Segen des HERRN. «Den Demütigen wird er Gnade geben» (V. 29-35).

Wir preisen den HERRN, dass durch unsere Radiomission viele Gläubige und Ungläubige mit der klaren biblischen Botschaft erreicht werden. Voller Dankbarkeit bezeugen wir Gottes mächtiges Wirken. Täglich erhalten wir zahlreiche Reaktionen von Menschen, die durch das Wort Gottes Befreiung, Stärkung, göttliche Wegweisung und reichen Segen empfangen. Bitte betet für alle Hörerinnen und Hörer unser täglichen Radiosendungen über RTL Radio (30 Minuten) über Mittelwelle, Satellit Astra, Internet und Telefon sowie unseres christlichen 24h-Radios über Satellit Astra, Internet, Kurze Welle und Telefon. Möge der HERR auch die Verkündiger, Josef und Samuel J. Schmid, für diesen segensreichen Dienst mit Kraft, Weisheit, Gesundheit und Vollmacht ausrüsten. Die Radiomission bietet wunderbare Möglichkeiten, ist aber auch eine grosse finanzielle Belastung. Auf herrliche Weise hat der HERR bis hierher versorgt. Möge Er auch weiterhin gnädig sein und das Nötige schenken.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.