Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2015 / Februar 2015 / Keine halben Sachen

Keine halben Sachen

Vertraue auf den Herrn von ganzem Herzen.
(Sprüche 3,5)

Mein Sohn, vergiss meine Lehre nicht, und dein Herz bewahre meine Gebote! Denn sie werden dir Verlängerung der Tage und Jahre des Lebens und viel Frieden bringen. Gnade und Wahrheit werden dich nicht verlassen! Binde sie um deinen Hals, schreibe sie auf die Tafel deines Herzens, so wirst du Gunst und Wohlgefallen erlangen in den Augen Gottes und der Menschen.

Vertraue auf den Herrn von ganzem Herzen und verlass dich nicht auf deinen Verstand; erkenne Ihn auf allen deinen Wegen, so wird Er deine Pfade ebnen. Halte dich nicht selbst für weise; fürchte den Herrn und weiche vom Bösen! Das wird deinem Leib Heilung bringen und deine Gebeine erquicken!

Ehre den Herrn mit deinem Besitz und mit den Erstlingen all deines Einkommens, so werden sich deine Scheunen mit Überfluss füllen und deine Keltern von Most überlaufen.

Mein Sohn, verwirf nicht die Züchtigung des Herrn und sei nicht unwillig über seine Zurechtweisung; denn wen der Herr liebt, den züchtigt er, wie ein Vater den Sohn, an dem er Wohlgefallen hat. Wohl dem Menschen, der Weisheit findet, dem Menschen, der Einsicht erlangt! Denn ihr Erwerb ist besser als Gelderwerb, und ihr Gewinn ist mehr wert als feines Gold. Sie ist kostbarer als Perlen, und alle deine Schätze sind ihr nicht zu vergleichen. In ihrer Rechten ist langes Leben, in ihrer Linken Reichtum und Ehre.

Sprüche 3, 1-16

 

Die Gebote Gottes im Herzen behalten, bestätigt Gottes Gnade und Treue und bewirkt Freundlichkeit und Klugheit (V. 1-4). Oft steht unser Verstand im Widerspruch zu Gottes Führung. Gottesfurcht ist heilsam für den Leib (V. 5-8). Ehren wir den HERRN mit den Erstlingen unseres Einkommens und allem Gut? (V. 9-10). Wer die Liebe des HERRN erkennt, nimmt die Zurechtweisung Gottes dankbar an (V. 11-12). Göttliche Weisheit und Einsicht sind besser als alles, was wir wünschen mögen, und bringen langes Leben (V. 13-16).

Unser Herr Jesus Christus redet zu vielen Menschen durch die biblisch fundierten FD-Traktate. Wir preisen den HERRN, dass Er die Missionsarbeit in Afrika durch klare Bekehrungen bestätigt. Hunderte Menschen übergeben ihr Leben Jesus. Bitte betet für die FD-Zweige und deren Mitarbeiter in Burkina Faso (Leitung François Bouda), Bénin (Leitung Pascal Akplogan), der Elfenbeinküste (Leitungsteam), Nigeria (Leitungsteam) und Dem. Rep. Kongo (Leitung Ildefonse Wapelese) sowie für die verschiedenen FD-Zweige in Togo (Leitung Eric Agbokou, Timothée Coquerel, Koffi Degbe). Zahlreiche Gemeinden schätzen unsere Traktate sehr und führen regelmäßige Verteilaktionen durch. Der HERR segne unseren gemeinsamen Dienst weiterhin mit einer reichen Seelenernte.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.