Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2015 / März 2015 / Die Chance zur Veränderung...

Die Chance zur Veränderung...

Bessert euren Wandel und eure Taten, so will ich euch an diesem Ort wohnen lassen!
(Jeremia 7,3)

Dies ist das Wort, das vom Herrn an Jeremia erging:

Stelle dich in das Tor am Haus des Herrn und rufe dort dieses Wort aus und sprich: Hört das Wort des Herrn, ihr alle aus Juda, die ihr zu diesen Toren hineingeht, um den Herrn anzubeten! So spricht der Herr der Heerscharen, der Gott Israels: Bessert euren Wandel und eure Taten, so will ich euch an diesem Ort wohnen lassen! Verlasst euch nicht auf trügerische Worte wie diese: »Der Tempel des Herrn, der Tempel des Herrn, der Tempel des Herrn ist dies!« Denn nur wenn ihr euren Wandel und eure Taten ernstlich bessert, wenn ihr wirklich Recht übt untereinander, wenn ihr die Fremdlinge, die Waisen und Witwen nicht bedrückt und an dieser Stätte kein unschuldiges Blut vergießt und nicht anderen Göttern nachwandelt zu eurem eigenen Schaden - dann will ich euch an diesem Ort wohnen lassen, in dem Land, das ich euren Vätern gegeben habe, von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Siehe, ihr verlasst euch auf trügerische Reden, die keinen Nutzen bringen! Meint ihr denn, nachdem ihr gestohlen, gemordet, die Ehe gebrochen, falsch geschworen, dem Baal geräuchert habt und anderen Göttern nachgelaufen seid, die ihr nicht kennt, dass ihr dann kommen und vor mein Angesicht treten könnt in diesem Haus, das nach meinem Namen genannt ist, und sprechen: »Wir sind errettet!« - nur, um dann alle diese Greuel weiter zu verüben? Ist denn dieses Haus, das nach meinem Namen genannt ist, in euren Augen zu einer Räuberhöhle geworden? Ja wahrlich, auch ich sehe es so an! spricht der Herr. Denn geht doch hin zu meiner Stätte in Silo, wo ich zuerst meinen Namen wohnen ließ, und seht, wie ich mit ihr verfahren bin wegen der Bosheit meines Volkes Israel!

Und nun, weil ihr alle diese Werke verübt habt, spricht der Herr, und weil ich zu euch geredet habe, indem ich mich früh aufmachte und [immer wieder] redete, ihr aber nicht hören wolltet; weil ich euch gerufen habe, ihr aber nicht geantwortet habt, so will ich auch mit dem Haus, das nach meinem Namen genannt ist und auf das ihr euch verlasst, und mit dem Ort, den ich euch und euren Vätern gegeben habe, so verfahren, wie ich mit Silo verfahren bin; und ich will auch euch von meinem Angesicht verwerfen, gleichwie ich alle eure Brüder, die ganze Nachkommenschaft Ephraims, verworfen habe!

Jeremia 7, 1-15

 

Gott beauftragt Seinen Diener, im Tor des Tempels jenen zu predigen, «die ihr zu diesen Toren eingeht, den HERRN anzubeten!» (V. 1-2). Auch ein Aufruf an alle Gläubigen von heute:

  1. «Bessert euer Leben und euer Tun» (V. 3);
  2. «Verlasst euch nicht auf Lügenworte, wenn sie sagen: Hier ist des HERRN Tempel ...» (V. 4);
  3. Richtiges Handeln gegenüber dem Nächsten (V. 5-6).

Gottes Verheißung: «So will ich immer und ewig bei euch wohnen.» Sonst lautet Gottes Urteil: «Aber nun verlasst ihr euch auf Lügenworte ... ihr seid Diebe, Mörder, Ehebrecher und Meineidige» und tut Götzendienst (V. 9-11). Gottes Gericht beginnt am Hause Gottes (V. 12-15; vgl. 1. Petr. 4,17).

Wir preisen den HERRN für Sein Wirken durch die FD-Mission in den Niederlanden. Zahlreiche Gemeinden und Einzelverteiler schätzen die klare biblische Botschaft in den FD-Schriften, welche kompromisslos und leicht verständlich den Weg des Lebens und die Gnade Gottes zeigen. Wir beten für alle Empfänger der holländischen Traktate und der Missionsschrift in den Niederlanden, in Belgien, Luxemburg und den holländischsprachigen Überseegebieten (Surinam, Curaçao, Aruba). Möge der HERR den Mitarbeitenden, Betern, Gebern und Traktatverteilern neue Kraft, Ausrüstung und Frische schenken und sie segnen sowie weitere in diesen Dienst berufen. Wir beten um viele Bekehrungen durch die rund eine halbe Million holländische Traktate, die soeben hergestellt wurden.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.