Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2015 / Juni 2015 / Demut und Vertrauen

Demut und Vertrauen

Wenn ich auch in der Finsternis sitze, so ist doch der Herr mein Licht.
(Micha 7,8)

Freue dich nicht über mich, meine Feindin! Denn wenn ich auch gefallen bin, so stehe ich doch wieder auf; wenn ich auch in der Finsternis sitze, so ist doch der Herr mein Licht. Den Zorn des Herrn will ich tragen - denn ich habe gegen ihn gesündigt -, bis er meine Sache hinausführt und mir Recht verschafft; er wird mich herausführen ans Licht; ich werde mit Lust seine Gerechtigkeit schauen.

Wenn meine Feindin das sieht, wird Schamröte sie bedecken, sie, die zu mir sagt: »Wo ist der Herr, dein Gott?« Meine Augen werden es mit ansehen; nun wird sie zertreten werden wie Kot auf den Gassen.

An dem Tag, da man deine Mauern baut, an dem Tag wird deine Grenze weit werden. An jenem Tag wird man zu dir kommen von Assyrien und von den Städten Ägyptens und von Ägypten bis zum [Euphrat-]Strom, von Meer zu Meer und von Berg zu Berg. - Aber das Land wird zur Wüste werden um ihrer Bewohner willen, um der Frucht ihrer Taten willen.

Micha 7, 8-13

 

Wenn wir im Finstern sind, fällt es uns oft schwer, daran festzuhalten, dass der HERR dennoch unser Licht ist. Er stärke unseren Glauben. Der Prophet bekennt, dass er gegen den HERRN gesündigt hat, weiß aber auch um Seine Gnade (V. 9). Die Feindin, die sich über die Heimsuchung des Propheten gefreut hatte und fragte: «Wo ist der HERR, dein Gott?», wird selber zuschanden. Gottes Gericht ist gerecht (V. 10-13). Jesus ist Sieger!

In der Freundes-Dienst Zentralstelle in Biberstein / Schweiz laufen viele administrative Aufgaben der weltweiten Missionsarbeit zusammen. Diese Dienste, welche im Stillen erledigt werden, sind unverzichtbar dafür, dass das Wort Gottes durch Schriften, Medien, Dienste und Sozialwerke in aller Welt und so umfangreich verkündigt werden kann. Möge der HERR täglich die nötige Ausrüstung schenken insbesondere für die Bereiche Buchhaltung, Kontakt mit Behörden, Finanzen, Korrespondenz, Adress- und Spendenverwaltung. Unsere Computer und Programme sind dafür unentbehrliche Arbeitsinstrumente, aber sehr veraltet und teilweise sogar defekt. Möge der HERR Weisheit, Kraft, die nötigen finanziellen Mittel und weitere fachliche Unterstützung zur Erneuerung der Computeranlage und Software schenken.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.