Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / Februar 2016 / für Donnerstag den 04.02.2016

für Donnerstag den 04.02.2016

Wie sollte er uns mit ihm nicht alles schenken?

(Römer 8,32)

31 Was wollen wir nun hierzu sagen? Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein?
32 Der auch seinen eigenen Sohn nicht verschont hat, sondern hat ihn für uns alle dahingegeben - wie sollte er uns mit ihm nicht alles schenken?
33 Wer will die Auserwählten Gottes beschuldigen? Gott ist hier, der gerecht macht.
34 Wer will verdammen? Christus Jesus ist hier, der gestorben ist, ja vielmehr, der auch auferweckt ist, der zur Rechten Gottes ist und uns vertritt.

Römer 8,31-34

 

Es ist unwichtig, wie die Menschen über uns denken. Wichtig ist, dass Gott für uns ist. Dann wird der Feind keine Gewalt mehr haben. Im Herrn Jesus Christus ist uns alles geschenkt. Danken wir täglich dafür?
Gott macht die Auserwählten gerecht. «Wer will verdammen? Christus Jesus ist hier!» Unser auferstandener Erlöser vertritt uns zur Rechten Gottes.
Welch eine Gnade Gottes!

Es ist unser inniges Anliegen, dass wir als FD-Mitarbeitende stets in tiefer Gemeinschaft mit unserem Herrn Jesus Christus stehen und die Frohe Botschaft in aller Welt verkündigen.
Ohne unseren HERRN wollen wir nichts tun.
Auch alle kleinen und großen Entscheidungen sollen in völliger Abhängigkeit von unserem himmlischen Auftraggeber und unter viel Gebet getroffen werden. Bitte betet täglich für die Hauptverantwortlichen von FD International, Josef und Samuel J. Schmid, für deren Stellvertretende, Jacqueline Schmid und Esther Lüscher, die weiteren Mitglieder des Komitees, Nelli Rauschenberger und Marie-Luis Müller, den Stiftungsrat sowie die Komitees und Leitungsteams in den verschiedenen Ländern. Möge der HERR stets Gnade und Kraft, Weisheit und Segen schenken.

 

 


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.