Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / Februar 2016 / für Donnerstag den 18.02.1016

für Donnerstag den 18.02.1016

... dass ihr eure Leiber hingebt als ein Opfer, das lebendig, heilig und Gott wohlgefällig ist

(Römer 12,1)

1 Ich ermahne euch nun, liebe Brüder, durch die Barmherzigkeit Gottes, dass ihr eure Leiber hingebt als ein Opfer, das lebendig, heilig und Gott wohlgefällig ist. Das sei euer vernünftiger Gottesdienst.

2 Und stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes, damit ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.

Römer 12,1-2

 

Wir sind aufgefordert, einen vernünftigen Gottesdienst darzubringen, nämlich unsere Leiber Gott als Opfer zu geben. Wir gehören nicht uns selber, sondern Gott. Um prüfen zu können, was Gottes Wille ist, müssen wir, statt uns der Welt (Zeitgeist) anzupassen, uns verändern lassen durch Erneuerung unseres Sinnes. Gottes Wille ist das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.

Wir danken dem HERRN für Sein Wirken durch die FD-Schriften in englischen Sprachgebieten. Möge unser Herr Jesus Christus den Dienst der FD-Zweige in den USA, in Nigeria und Neuseeland reich segnen und viele Bekehrungen schenken. Wir beten für die vermehrte Schriftenverbreitung auch in Großbritannien, Kanada, Australien, Indien, Ghana, Kenia und Südafrika.
Bitte betet auch für die Herausgabe weiterer Traktate und Schriften in Englisch.

 

 


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.