Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / März 2016 / für Sonntag den 27.03.2016

für Sonntag den 27.03.2016

Da ging auch der andere Jünger hinein ... und sah und glaubte.

(Johannes-Evangelium 20,8)

1 Am ersten Tag der Woche kommt Maria von Magdala früh, als es noch finster war, zum Grab und sieht, dass der Stein vom Grab weg war.
2 Da läuft sie und kommt zu Simon Petrus und zu dem andern Jünger, den Jesus lieb hatte, und spricht zu ihnen: Sie haben den Herrn weggenommen aus dem Grab, und wir wissen nicht, wo sie ihn hingelegt haben.
3 Da ging Petrus und der andere Jünger hinaus und sie kamen zum Grab.
4 Es liefen aber die zwei miteinander und der andere Jünger lief voraus, schneller als Petrus, und kam zuerst zum Grab,
5 schaut hinein und sieht die Leinentücher liegen; er ging aber nicht hinein.
6 Da kam Simon Petrus ihm nach und ging in das Grab hinein und sieht die Leinentücher liegen,
7 aber das Schweißtuch, das Jesus um das Haupt gebunden war, nicht bei den Leinentüchern liegen, sondern daneben, zusammengewickelt an einem besonderen Ort.
8 Da ging auch der andere Jünger hinein, der zuerst zum Grab gekommen war, und sah und glaubte.
9 Denn sie verstanden die Schrift noch nicht, dass er von den Toten auferstehen müsste.
10 Da gingen die Jünger wieder heim.

Johannes 20,1-10

 

 
Früh am ersten Tag der Woche, am Sonntagmorgen, fanden Maria und die Jünger das Grab leer und die Tücher geordnet hingelegt.
Jesus ist von den Toten leiblich auferstanden,
das Grab war leer trotz Versiegelung und Bewachung.
Wer an die Auferstehung Jesu Christi von Herzen glaubt, weiß, dass Gott auch heute alle Dinge möglich sind. Jesus lebt und siegt! Auch der Tod, der letzte Feind, ist besiegt.
 
Unser Herr Jesus Christus, der Auferstandene, erweckt geistlich Tote zum herrlichen Leben als Kinder Gottes. Wir preisen den HERRN für alle Neubekehrten weltweit. Möge der Lebendige sie durch das tägliche Lesen der Bibel stärken, im Glauben festigen und zum Zeugendienst ausrüsten. Wir beten, dass sie alle den Anschluss an eine biblische Gemeinde, einen Bibelkreis, eine Hausgemeinde oder Gebetsgruppe suchen und finden.

Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.