Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / Mai 2016 / für Dienstag den 31.05.2016

für Dienstag den 31.05.2016

Mit ihm will ich meinen ewigen Bund aufrichten.

(1.Mose 17,19)

15 Und Gott sprach abermals zu Abraham: Du sollst Sarai, deine Frau, nicht mehr Sarai nennen, sondern Sara soll ihr Name sein.
16 Denn ich will sie segnen, und auch von ihr will ich dir einen Sohn geben; ich will sie segnen, und Völker sollen aus ihr werden und Könige über viele Völker.
17 Da fiel Abraham auf sein Angesicht und lachte und sprach in seinem Herzen: Soll mir mit hundert Jahren ein Kind geboren werden, und soll Sara, neunzig Jahre alt, gebären?
18 Und Abraham sprach zu Gott: Ach dass Ismael möchte leben bleiben vor dir!
19 Da sprach Gott: Nein, Sara, deine Frau, wird dir einen Sohn gebären, den sollst du Isaak nennen, und mit ihm will ich meinen ewigen Bund aufrichten und mit seinem Geschlecht nach ihm.
20 Und für Ismael habe ich dich auch erhört. Siehe, ich habe ihn gesegnet und will ihn fruchtbar machen und über alle Maßen mehren. Zwölf Fürsten wird er zeugen und ich will ihn zum großen Volk machen.
21 Aber meinen Bund will ich aufrichten mit Isaak, den dir Sara gebären soll um diese Zeit im nächsten Jahr.
22 Und er hörte auf, mit ihm zu reden. Und Gott fuhr auf von Abraham.
23 Da nahm Abraham seinen Sohn Ismael und alle Knechte, die im Hause geboren, und alle, die gekauft waren, und alles, was männlich war in seinem Hause, und beschnitt ihre Vorhaut an eben diesem Tage, wie ihm Gott gesagt hatte.
24 Und Abraham war neunundneunzig Jahre alt, als er seine Vorhaut beschnitt.
25 Ismael aber, sein Sohn, war dreizehn Jahre alt, als seine Vorhaut beschnitten wurde.
26 Eben auf diesen Tag wurden sie alle beschnitten, Abraham, sein Sohn Ismael
27 und was männlich in seinem Hause war, im Hause geboren und gekauft von Fremden; es wurde alles mit ihm beschnitten.

1.Mose 17,15-27

 
 

Nochmals redete Gott mit Abraham, gab auch Sarai einen neuen Namen und verhieß ihr großen Segen (V. 15-16). Abrahams «Vernunft» brachte ihn zum Lachen (V. 17). Gott hat Abraham auch in Bezug auf Ismael (Vorfahre der heutigen Araber) erhört, aber der ewige Bund gehört Isaak (V. 20).
Wie groß ist doch Gottes Gnade, dass Er einen ewigen Bund im Herrn Jesus Christus aufgerichtet hat (V. 21-27).
Nur in Jesus Christus finden Juden und Araber Versöhnung und Errettung. Wehe dem, der Israel angreift.

Getragen von vielen Gebeten konnten Broschüren neu erscheinen oder in Deutsch und auch in Fremdsprachen vorbereitet werden. Unsere Broschüren, Bücher und Tonträger sollen zum besseren Verständnis des Wortes Gottes beitragen und in die tiefere Erkenntnis des Sohnes Gottes führen.
Wir preisen den HERRN für Seinen reichen Segen. Bitte betet um göttliches Gelingen für die baldige Herausgabe weiterer Schriften und CDs.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.