Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / Mai 2016 / für Freitag den 20.05.2016

für Freitag den 20.05.2016

... und führte sie aus Ur ..., um ins Land Kanaan zu ziehen.

(1.Mose 11,31)

10 Dies ist das Geschlecht Sems: Sem war 100 Jahre alt und zeugte Arpachschad zwei Jahre nach der Sintflut
11 und lebte danach 500 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
12 Arpachschad war 35 Jahre alt und zeugte Schelach
13 und lebte danach 403 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
14 Schelach war 30 Jahre alt und zeugte Eber
15 und lebte danach 403 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
16 Eber war 34 Jahre alt und zeugte Peleg
17 und lebte danach 430 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
18 Peleg war 30 Jahre alt und zeugte Regu
19 und lebte danach 209 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
20 Regu war 32 Jahre alt und zeugte Serug
21 und lebte danach 207 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
22 Serug war 30 Jahre alt und zeugte Nahor
23 und lebte danach 200 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
24 Nahor war 29 Jahre alt und zeugte Terach
25 und lebte danach 119 Jahre und zeugte Söhne und Töchter.
26 Terach war 70 Jahre alt und zeugte Abram, Nahor und Haran.
27 Dies ist das Geschlecht Terachs: Terach zeugte Abram, Nahor und Haran; und Haran zeugte Lot.
28 Haran aber starb vor seinem Vater Terach in seinem Vaterland zu Ur in Chaldäa.
29 Da nahmen sich Abram und Nahor Frauen. Abrams Frau hieß Sarai und Nahors Frau Milka, Harans Tochter, der der Vater war der Milka und der Jiska.
30 Aber Sarai war unfruchtbar und hatte kein Kind.
31 Da nahm Terach seinen Sohn Abram und Lot, den Sohn seines Sohnes Haran, und seine Schwiegertochter Sarai, die Frau seines Sohnes Abram, und führte sie aus Ur in Chaldäa, um ins Land Kanaan zu ziehen. Und sie kamen nach Haran und wohnten dort.
32 Und Terach wurde zweihundertundfünf Jahre alt und starb in Haran.

1.Mose 11,10-32

 

 

In den meisten biblischen Geschlechtsregistern werden nur die Namen der erstgeborenen Söhne erwähnt, deren Stammbaum weitergeführt wurde. Auffallend ist das Zurückgehen der Lebensjahre der Patriarchen (V. 10-26). Gott führte Terach mit seinem Sohn Abram und dessen Frau Sarai sowie den Enkel Lot von Ur weg. Gott hatte einen speziellen Plan damit, der aber den Menschen noch verborgen war (V. 27-32). Der HERR führt Seine Kinder richtig, auch wenn für uns manche Wege schwer und unverständlich sind. Darum lasst uns gerade in schwierigen Lebensabschnitten zuversichtlich und dankbar sein, dass wir im Herrn Jesus Christus Gottes Kinder sein dürfen.

In Haiti, einem der ärmsten Länder der Welt, erreicht die Frohe Botschaft Jesu Christi durch die FD-Schriftenmission, die -Evangelisations- und -Gemeindearbeit und die -Sozialwerke (Schulen, Armenhilfe usw.) Abertausende suchende Menschen. Wir preisen den HERRN für die vielen Bekehrungen. Er befreit von satanischen Gebundenheiten (Voodoo-Kult usw.) und schenkt klare Neugeburten. Betet bitte für den FD-Landesleiter, Chavannes Dorvil, unsere Mitarbeiter, Lehrer, Traktatverteiler und -Empfänger, die Bibelkursteilnehmer und die über 1’600 FD-Schulkinder. Die FD-Gemeinde in Port-au-Ciel ist auf über 300 Neubekehrte angewachsen. Die Glaubensgeschwister beten dafür, dass der HERR die Mittel zum Bau eines einfachen Bethauses schenken möge. Lasst uns mit ihnen beten.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.