Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / Juni 2016 / für Freitag den 17.06.2016

für Freitag den 17.06.2016

Und durch dein Geschlecht sollen alle Völker auf Erden gesegnet werden.

(1. Mose 22,18)

15 Und der Engel des HERRN rief Abraham abermals vom Himmel her
16 und sprach: Ich habe bei mir selbst geschworen, spricht der HERR: Weil du solches getan hast und hast deines einzigen Sohnes nicht verschont,
17 will ich dein Geschlecht segnen und mehren wie die Sterne am Himmel und wie den Sand am Ufer des Meeres, und deine Nachkommen sollen die Tore ihrer Feinde besitzen;
18 und durch dein Geschlecht sollen alle Völker auf Erden gesegnet werden, weil du meiner Stimme gehorcht hast.
19 So kehrte Abraham zurück zu seinen Knechten. Und sie machten sich auf und zogen miteinander nach Beerscheba und Abraham blieb daselbst.
20 Nach diesen Geschichten begab sich's, dass Abraham angesagt wurde: Siehe, Milka hat auch Söhne geboren deinem Bruder Nahor,
21 nämlich Uz, den Erstgeborenen, und Bus, seinen Bruder, und Kemuël, von dem die Aramäer herkommen,
22 und Kesed und Haso und Pildasch und Jidlaf und Betuël.
23 Betuël aber zeugte Rebekka. Diese acht gebar Milka dem Nahor, Abrahams Bruder.
24 Und seine Nebenfrau, mit Namen Rëuma, gebar auch, nämlich den Tebach, Gaham, Tahasch und Maacha.

1.Mose 22,15-24

 
 

Weil Abraham glaubte und durch seine Tat bewies, dass er Gott mehr liebte als seinen Sohn Isaak, den Sohn der Verheißung, schwor Gott bei sich selbst (vgl. Hebr. 6,13-20), dass Er ihn segnen und mehren wolle (V. 15-17).
Durch das Geschlecht Abrahams (V. 18) sind im Herrn Jesus Christus, der selber bis zum Tod am Kreuz gehorsam war, alle Völker auf Erden gesegnet (vgl. Phil. 2,8-11). Welch ein Vorrecht, dass wir diese Frohe Botschaft in die Welt hinaustragen dürfen.

Traktate sind wertvolle Helfer, um das Evangelium suchenden Menschen weiterzugeben. Wir preisen den HERRN für Sein Wirken durch die FD-Traktatmission und für die vielen Neubekehrten. Bitte betet für das Schreiben und Übersetzen in rund 30 Sprachen, die Produktion unserer Traktate sowie für die Verteiler, Empfänger und Gutscheineinlöser. Möge der HERR weitere Glaubensgeschwister in den Verteildienst berufen, insbesondere als regelmäßige Traktatverteiler. Zurzeit läuft die Herstellung von mehreren Millionen Traktaten für West- und Osteuropa, die GUS, Zentral- und Südamerika sowie Zentralafrika. Lasst uns alle damit verbundenen Arbeiten und auch die Kosten für Produktion und Transport vor den Thron Gottes bringen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.