Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / September 2016 / für Sonntag den 11.09.2016

für Sonntag den 11.09.2016

Sei den Gläubigen ein Vorbild im Wort, im Wandel, in der Liebe, im Glauben, in der Reinheit.

(1. Thimotheus 4,12)

 

8 Denn die leibliche Übung ist wenig nütze; aber die Frömmigkeit ist zu allen Dingen nütze und hat die Verheißung dieses und des zukünftigen Lebens.
9 Das ist gewisslich wahr und ein Wort, des Glaubens wert.
10 Denn dafür arbeiten und kämpfen wir, weil wir unsre Hoffnung auf den lebendigen Gott gesetzt haben, welcher ist der Heiland aller Menschen, besonders der Gläubigen.
11 Dies gebiete und lehre.
12 Niemand verachte dich wegen deiner Jugend; du aber sei den Gläubigen ein Vorbild im Wort, im Wandel, in der Liebe, im Glauben, in der Reinheit.
13 Fahre fort mit Vorlesen, mit Ermahnen, mit Lehren, bis ich komme.
14 Lass nicht außer Acht die Gabe in dir, die dir gegeben ist durch Weissagung mit Handauflegung der Ältesten.
15 Dies lass deine Sorge sein, damit gehe um, damit dein Fortschreiten allen offenbar werde.
16 Hab Acht auf dich selbst und auf die Lehre; beharre in diesen Stücken! Denn wenn du das tust, wirst du dich selbst retten und die, die dich hören.

1.Timotheus 4,8-16

 

Wahre Frömmigkeit ist zu allen Dingen nütze und hat die Verheißung für das gegenwärtige Leben und für die Ewigkeit (V. 8). Die Hoffnung auf den lebendigen Gott veranlasst uns zur Arbeit und zum Kampf (V. 9-11).
Nicht das Alter, sondern das Vorbild (V. 12) und das Sorge Tragen der Gabe Gottes (V. 14-15) befähigen zum Lehren (V. 13).
«Hab acht auf dich selbst und auf die Lehre; beharre in diesen Stücken!» (V. 16).

Jeden Tag erhalten wir mutmachende Zeugnisse von Hörer/innen unserer Radiosendungen. Der HERR bestätigt die klare Verkündigung in Wort und Lied und wirkt in den Herzen. Fernstehende finden zum Erlöser, Gebundene erleben Befreiung, Angefochtene werden aufgerichtet, Traurige getröstet und erquickt.
Wir preisen unseren himmlischen Auftraggeber, dass
«Radio Freundes-Dienst» weltweit über Internet, Webradio, App und Telefon, in ganz Europa über Satellit Astra und in der Schweiz auch über DAB+ rund um die Uhr senden kann.
Bitte betet für alle Hörer/innen, auch unserer Sendungen über weitere Radiostationen, sowie um göttliche Ausrüstung zur Verkündigung und jeden Dienst der Radiomission. Der HERR weiß auch um die hohen Sendekosten, aber Er will dafür erbeten sein.

 

 


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.