Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / Oktober 2016 / für Sonntag den 09.10.2016

für Sonntag den 09.10.2016

... und von dem Allmächtigen seist du gesegnet.

(1. Mose 49,25)

16 "Dan" wird Richter sein in seinem Volk wie nur irgendein Stamm in Israel.
17 Dan wird eine Schlange werden auf dem Wege und eine Otter auf dem Steige und das Pferd in die Fersen beißen, dass sein Reiter zurückfalle.
18 HERR, ich warte auf dein Heil!
19 "Gad" wird gedrängt werden von Kriegshaufen, er aber drängt ihnen nach auf der Ferse.
20 "Assers" Brot wird fett sein, und er wird leckere Speise wie für Könige geben.
21 "Naftali" ist ein schneller Hirsch, er gibt schöne Rede.
22 "Josef" wird wachsen, er wird wachsen wie ein Baum an der Quelle, dass die Zweige emporsteigen über die Mauer.
23 Und wiewohl ihn die Schützen erzürnen und gegen ihn kämpfen und ihn verfolgen,
24 so bleibt doch sein Bogen fest und seine Arme und Hände stark durch die Hände des Mächtigen in Jakob, durch ihn, den Hirten und Fels Israels.
25 Von deines Vaters Gott werde dir geholfen, und von dem Allmächtigen seist du gesegnet mit Segen oben vom Himmel herab, mit Segen von der Flut, die drunten liegt, mit Segen der Brüste und des Mutterleibes.
26 Die Segnungen deines Vaters waren stärker als die Segnungen der ewigen Berge, die köstlichen Güter der ewigen Hügel. Mögen sie kommen auf das Haupt Josefs und auf den Scheitel des Geweihten unter seinen Brüdern!
27 "Benjamin" ist ein reißender Wolf; des Morgens wird er Raub fressen und des Abends wird er Beute austeilen.
28 Das sind die zwölf Stämme Israels alle, und das ist's, was ihr Vater zu ihnen geredet hat, als er sie segnete, einen jeden mit einem besonderen Segen.
29 Und Jakob gebot ihnen und sprach zu ihnen: Ich werde versammelt zu meinem Volk; begrabt mich bei meinen Vätern in der Höhle auf dem Acker Efrons, des Hetiters,
30 in der Höhle auf dem Felde von Machpela, die östlich von Mamre liegt im Lande Kanaan, die Abraham kaufte samt dem Acker von Efron, dem Hetiter, zum Erbbegräbnis.
31 Da haben sie Abraham begraben und Sara, seine Frau. Da haben sie auch Isaak begraben und Rebekka, seine Frau. Da habe ich auch Lea begraben
32 in dem Acker und der Höhle, die von den Hetitern gekauft ist.
33 Und als Jakob dies Gebot an seine Söhne vollendet hatte, tat er seine Füße zusammen auf dem Bett und verschied und wurde versammelt zu seinen Vätern.

1.Mose 49,16-33

 

«HERR, ich warte auf dein Heil!» (V. 18). Sind wir auch auf den HERRN Wartende? Unser Herr Jesus Christus kommt bald! Josef, der Geweihte unter den Brüdern, empfing nebst Juda den größten Segen. Jeder Leidensweg in der Nachfolge Jesu Christi bringt bleibende Frucht (V. 22-26). Jakob wollte bei seinen Vätern begraben sein im von Gott verheißenen Land (V. 29-33).

Zahlreiche Menschen haben durch die FD-Radiomission ihr Leben dem Herrn Jesus Christus übergeben. Viele wurden und werden durch die FD-Radiosendungen und unsere 24h-Radiosender (über  Sat, Web, App, Telefon, Internet, in CH auch DAB+) reich gesegnet. Wir preisen den HERRN für Sein Wirken und diese weitreichende Möglichkeit der Wortverkündigung. Möge der HERR den Hörer- und Freundeskreis weiter vergrößern und die nötigen Mittel für die wertvolle Radioarbeit schenken. Bitte betet um Gnade, Kraft und Gesundheit für die Verkündiger, Josef und Samuel J. Schmid.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.