Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / November 2016 / für Montag den 21.11.2016

für Montag den 21.11.2016

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre.

(1. Johannes 3,8)

7 Kinder, lasst euch von niemandem verführen! Wer die Gerechtigkeit tut, der ist gerecht, wie auch jener gerecht ist.
8 Wer Sünde tut, der ist vom Teufel; denn der Teufel sündigt von Anfang an. Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre.
9 Wer aus Gott geboren ist, der tut keine Sünde; denn Gottes Same bleibt in ihm, und er kann nicht sündigen; denn er ist aus Gott geboren.
10 Daran wird offenbar, welche die Kinder Gottes und welche die Kinder des Teufels sind: Wer die Gerechtigkeit nicht tut, der ist nicht von Gott, und auch, wer seinen Bruder nicht lieb hat.
11 Denn das ist die Botschaft, die ihr gehört habt von Anfang an, dass wir uns untereinander lieben sollen,
12 nicht wie Kain, der von dem Bösen stammte und seinen Bruder umbrachte. Und warum brachte er ihn um? Weil seine Werke böse waren und die seines Bruders gerecht.

1.Johannes 3,7-12

 

Der Teufel, der die Sünde in die Welt gebracht hat, ist ein Mörder und Lügner von Anfang an (vgl. Joh. 8,44). Der Herr Jesus Christus ist gekommen, die Werke des Teufels zu zerstören, unsere Sünde auf sich zu nehmen und zu tilgen. «Wer Sünde tut, der ist vom Teufel» (V. 8). «Wer aus Gott geboren ist, der tut keine Sünde» (V. 9).

In Haiti / Zentralamerika halten Voodoo-Kult und satanische Gebundenheiten viele Menschen gefangen. Auf die biblisch klare Verkündigung des Sieges Jesu Christi hin bekehren sich aufrichtig Suchende und erleben völlige Befreiung. Wir danken dem HERRN für Sein Wirken durch unsere Schriftenmission, Evangelisations- und Gemeindearbeit und die FD-Sozialwerke in Haiti, das zu den ärmsten Ländern der Welt gehört. In den letzten Monaten hat eine Dürre und der Ernteausfall das Land in noch tieferes Leid gestürzt. Bitte betet für unseren Landesleiter, Chavannes Dorvil, alle Mitarbeiter, Lehrer, Traktatverteiler und die über 1'600 Schulkinder. Möge der HERR auch Gnade zum Bau weiterer einfacher Häuschen für unsere Waisenkinder und eines zweckmäßigen Bethauses für die wachsende FD-Gemeinde in Port-au-Ciel schenken.  


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.