Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / November 2016 / für Samstag den 12.11.2016

für Samstag den 12.11.2016

Heilig dem HERRN.

(Prophet Sacharja 14,20)

16 Und alle, die übrig geblieben sind von allen Völkern, die gegen Jerusalem zogen, werden jährlich heraufkommen, um anzubeten den König, den Herrn Zebaoth, und um das Laubhüttenfest zu halten.
17 Aber über die Geschlechter auf Erden, die nicht heraufziehen werden nach Jerusalem, um anzubeten den König, den Herrn Zebaoth, über die wird's nicht regnen.
18 Und wenn das Geschlecht der Ägypter nicht heraufzöge und käme, so wird auch über sie die Plage kommen, mit der der Herr alle Völker plagen wird, die nicht heraufkommen, um das Laubhüttenfest zu halten.
19 Denn darin besteht die Sünde der Ägypter und aller Völker, dass sie nicht heraufkommen, um das Laubhüttenfest zu halten.
20 An jenem Tag wird auf den Schellen der Rosse stehen »Heilig dem Herrn«. Und die Kessel im Hause des Herrn werden sein wie die Opferschalen vor dem Altar.
21 Und es werden alle Kessel in Jerusalem und Juda dem Herrn Zebaoth heilig sein, sodass alle, die da opfern wollen, kommen werden und sie nehmen und darin kochen werden. Und es wird keinen Händler mehr geben im Hause des Herrn Zebaoth an jenem Tage.

Sacharja 14,16-21

 

Lasst uns täglich den König aller Könige anbeten; darin liegt großer Segen (V. 16-18). Das Laubhüttenfest ist ein Fest zum Dank und zur Freude über die Segnungen Gottes (vgl. 5. Mose 16,13-15). Im himmlischen Jerusalem ist alles «heilig dem HERRN». Welch eine Gnade, dass wir schon heute alles, was wir sind und haben, dem HERRN heiligen dürfen. 

Zu allen Zeiten hat Gott ganz klar Menschen in Seinen Dienst berufen. Der HERR segnet den Gehorsamsschritt, wo Kinder Gottes sich ganz dem HERRN heiligen und aus Dankbarkeit für Seine Erlösung und Liebe Ihm mit Hingabe dienen. Darum danken wir ganz besonders für unsere langjährigen treuen Mitarbeiter/innen (Diakonie, ganzzeitliche, nebenamtliche) in der FD-Zentralstelle in Biberstein und den FD-Zweigen International, für alle neuen sowie für alle Mithelfenden, die kürzere oder längere Missionseinsätze machen. Mögen doch viele Gläubige dem Ruf unseres Herrn Jesus Christus folgen. Ein Missionseinsatz ist auch als Zwischenjahr gut geeignet. (Bitte Infos über Missionseinsatz anfordern bei: Freundes-Dienst, Postfach 23, CH-5023 Biberstein.)


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.