Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / Dezember 2016 / für Dienstag den 06.12.2016

für Dienstag den 06.12.2016

... und wie überschwänglich groß seine Kraft an uns ist, die wir glauben.

(Epheserbrief 1,19)

15 Darum auch ich, nachdem ich gehört habe von dem Glauben bei euch an den Herrn Jesus und von eurer Liebe zu allen Heiligen,
16 höre ich nicht auf, zu danken für euch, und gedenke euer in meinem Gebet,
17 dass der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, euch gebe den Geist der Weisheit und der Offenbarung, ihn zu erkennen.
18 Und er gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr von ihm berufen seid, wie reich die Herrlichkeit seines Erbes für die Heiligen ist
19 und wie überschwänglich groß seine Kraft an uns, die wir glauben, weil die Macht seiner Stärke bei uns wirksam wurde,
20 mit der er in Christus gewirkt hat. Durch sie hat er ihn von den Toten auferweckt und eingesetzt zu seiner Rechten im Himmel
21 über alle Reiche, Gewalt, Macht, Herrschaft und alles, was sonst einen Namen hat, nicht allein in dieser Welt, sondern auch in der zukünftigen.
22 Und alles hat er unter seine Füße getan und hat ihn gesetzt der Gemeinde zum Haupt über alles,
23 welche sein Leib ist, nämlich die Fülle dessen, der alles in allem erfüllt.

Epheser 1,15-23

 

Glaube und Liebe veranlassen zum Danken und Gebet füreinander (V. 15-16). Gott gibt den Geist der Weisheit, erleuchtete Augen, Erkenntnis der Berufung und Stärke Gottes. Jesus ist Sieger (V. 20-21). Er ist das Haupt der Gemeinde. Zum Leib Jesu Christi, zur wahrhaftigen Gemeinde gehören nur neugeborene und in der Nachfolge Jesu stehende Gläubige. Der Sohn Gottes ist die Fülle in allem. Wo hiervon abgewichen wird, kann nicht mehr von biblischer Gemeinde gesprochen werden.

Wir preisen unseren Herrn Jesus Christus für Euch, liebe Beter/innen und Leser/innen von «Einigkeit im Geist». Eure Verbundenheit und Treue sind uns Stärkung und Ermutigung. Eure tägliche Fürbitte ist eine tragende Säule in unserer weltweiten Missionsarbeit. Möge der HERR Euch reich segnen. Wir beten um weitere Berufungen in den Fürbittedienst. Möge der HERR weitere Glaubensgeschwister zu unserem Freundes- und Beterkreis hinzutun und durch unseren gemeinsamen Dienst weiterhin in Seiner Gnade wirken.

 

 


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.