Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2016 / Dezember 2016 / für Donnerstag den 01.12.2016

für Donnerstag den 01.12.2016

Wer in dieser Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn.

(2. Johannes 9)

7 Denn viele Verführer sind in die Welt ausgegangen, die nicht bekennen, dass Jesus Christus in das Fleisch gekommen ist. Das ist der Verführer und der Antichrist.
8 Seht euch vor, dass ihr nicht verliert, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangt.
9 Wer darüber hinausgeht und bleibt nicht in der Lehre Christi, der hat Gott nicht; wer in dieser Lehre bleibt, der hat den Vater und den Sohn.
10 Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, so nehmt ihn nicht ins Haus und grüßt ihn auch nicht.
11 Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken.
12 Ich hätte euch viel zu schreiben, aber ich wollte es nicht mit Brief und Tinte tun, sondern ich hoffe, zu euch zu kommen und mündlich mit euch zu reden, damit unsre Freude vollkommen sei.
13 Es grüßen dich die Kinder deiner Schwester, der Auserwählten.

2.Johannes 7-13

 

Die meisten Menschen, auch Verführer, glauben an Gott oder an ein höheres Wesen. Der Antichrist bekennt aber nicht, dass Jesus Christus in das Fleisch gekommen ist. Wer die Lehre Christi verlässt, geht verloren. Jesus sagt: «Niemand kommt zum Vater denn durch mich» (Joh. 14,6). Lasst Euch nicht auf Irrlehren ein (V. 10-11). Wenn Gotteskinder sich mit der Lehre Christi gemäß der Bibel befassen, ist ihre Freude vollkommen (V. 12-13).

Unser Herr Jesus Christus hat auch in den vergangenen Monaten durch unseren Seelsorgedienst (mündlich, schriftlich, per E-Mail, Telefon) herrlich gewirkt: Fernstehende haben sich bekehrt, Gläubige wurden erweckt, Kranke gesund, Schwergeprüfte und Leidtragende getröstet, Schwache und Depressive gestärkt, Arbeitslose und Menschen in familiären und finanziellen Nöten aufgerichtet, Zurückgefallene und okkult Belastete zur Buße geführt. Möge der HERR viel Gnade, Liebe und Weisheit für alle Seelsorgearbeit schenken und die Hilfesuchenden nach Seinem Plan berühren.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.