Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2019 / Andachten im Januar 2019 / für Mittwoch den 02.01.2019

für Mittwoch den 02.01.18

Als sie aber dem Herrn dienten und fasteten, sprach der Heilige Geist: Sondert mir aus Barnabas und Saulus zu dem Werk, zu dem ich sie berufen habe.

(Apostelgeschichte 13,2)

1 Es waren aber in Antiochia in der Gemeinde Propheten und Lehrer, nämlich Barnabas und Simeon, genannt Niger, und Luzius von Kyrene und Manaën, der mit dem Landesfürsten Herodes erzogen worden war, und Saulus.

2 Als sie aber Gottesdienst hielten und fasteten, sprach der Heilige Geist: Sondert mir aus Barnabas und Saulus zu dem Werk, zu dem ich sie berufen habe.

3 Da fasteten sie und beteten und legten ihnen die Hände auf und ließen sie ziehen.

4 Nachdem sie nun ausgesandt waren vom Heiligen Geist, kamen sie nach Seleukia und von da zu Schiff nach Zypern.

5 Und als sie in die Stadt Salamis kamen, verkündigten sie das Wort Gottes in den Synagogen der Juden; sie hatten aber auch Johannes als Gehilfen bei sich.

6 Als sie die ganze Insel bis nach Paphos durchzogen hatten, trafen sie einen Zauberer und falschen Propheten, einen Juden, der hieß Barjesus;

7 der war bei dem Statthalter Sergius Paulus, einem verständigen Mann. Dieser rief Barnabas und Saulus zu sich und begehrte, das Wort Gottes zu hören.

8 Da widerstand ihnen der Zauberer Elymas – denn so wird sein Name übersetzt – und versuchte, den Statthalter vom Glauben abzuhalten.

9 Saulus aber, der auch Paulus heißt, voll Heiligen Geistes, sah ihn an

10 und sprach: Du Sohn des Teufels, voll aller List und aller Bosheit, du Feind aller Gerechtigkeit, hörst du nicht auf, krumm zu machen die geraden Wege des Herrn?

11 Und nun siehe, die Hand des Herrn kommt über dich, und du sollst blind sein und die Sonne eine Zeit lang nicht sehen! Auf der Stelle fiel Dunkelheit und Finsternis auf ihn, und er ging umher und suchte jemanden, der ihn an der Hand führte.

12 Als der Statthalter sah, was geschehen war, wurde er gläubig und verwunderte sich über die Lehre des Herrn.

Apostelgeschichte 13,1-12

 

Der Heilige Geist führt ganz klar, wenn dem HERRN durch Fasten und Beten gedient wird. Vom Heiligen Geist ausgesandt (V. 4), konnten Paulus und Barnabas in der Vollmacht des Heiligen Geistes (V. 9) das Wort Gottes verkündigen und die Feinde des Evangeliums überwinden. Der Feind machte sich im Zauberer Elymas mächtig auf, aber Paulus gebot ihm in göttlicher Vollmacht, und der Sieg Jesu Christi wurde offenbar (V. 5-12). Das wunderbare Wirken Jesu konnte nicht aufgehalten werden (V. 12).

Wir danken dem HERRN, dass die FD Kalender 2019 ein mächtiger Segen sind. Wir beten für die mehreren Hunderttausend Empfänger und Betrachter unseres evangelistischen Monatskalenders in zehn Sprachen in aller Welt und für die vielen Kinder, die den Posterkalender erhalten haben, dass sie täglich auf Jesus aufmerksam werden. Möge der HERR Gläubige zu lebendigen Zeugen ausrüsten und Fernstehende in tiefe Buße und zur klaren Bekehrung zum Herrn Jesus Christus führen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.