Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2017 / Januar 2017 / für Dienstag den 31.01.2017

für Dienstag den 31.01.2017

... damit sie die Weisheit hörten, die ihm Gott in sein Herz gegeben hatte.

(1. Könige 10,24)

14 Und das Gewicht des Goldes, das für Salomo in einem Jahr einkam, war sechshundertsechsundsechzig Zentner,

15 außer dem, was von den Händlern und vom Gewinn der Kaufleute und von allen Königen Arabiens und von den Statthaltern kam.

16 Und der König Salomo ließ zweihundert große Schilde vom besten Gold machen - sechshundert Lot Gold nahm er zu einem Schild -

17 und dreihundert kleine Schilde vom besten Gold, je drei Pfund Gold zu einem kleinen Schild. Und der König brachte sie in das Libanon-Waldhaus.

18 Und der König machte einen großen Thron von Elfenbein und überzog ihn mit dem edelsten Gold.

19 Und der Thron hatte sechs Stufen und hinten am Thron waren Stierköpfe, und es waren Lehnen auf beiden Seiten am Sitz und zwei Löwen standen an den Lehnen.

20 Und zwölf Löwen standen auf den sechs Stufen zu beiden Seiten. Dergleichen ist nie gemacht worden in allen Königreichen.

21 Alle Trinkgefäße des Königs Salomo waren aus Gold und alle Gefäße im Libanon-Waldhaus waren auch aus lauterem Gold; denn das Silber achtete man zu den Zeiten Salomos für nichts.

22 Denn der König hatte Tarsisschiffe, die auf dem Meer zusammen mit den Schiffen Hirams fuhren. Diese kamen in drei Jahren "einmal" und brachten Gold, Silber, Elfenbein, Affen und Pfauen.

23 So war der König Salomo größer an Reichtum und Weisheit als alle Könige auf Erden.

24 Und alle Welt begehrte, Salomo zu sehen, damit sie die Weisheit hörten, die ihm Gott in sein Herz gegeben hatte.

25 Und jedermann brachte ihm jährlich Geschenke, silberne und goldene Geräte, Kleider und Waffen, Spezerei, Rosse und Maultiere.

26 Und Salomo brachte Wagen und Gespanne zusammen, sodass er tausendvierhundert Wagen und zwölftausend Gespanne hatte, und er legte sie in die Wagenstädte und zum König nach Jerusalem.

27 Und der König brachte es dahin, dass es in Jerusalem so viel Silber gab wie Steine und Zedernholz so viel wie wilde Feigenbäume im Hügelland.

28 Und man brachte Salomo Pferde aus Ägypten und aus Koë; und die Kaufleute des Königs kauften sie aus Koë zu ihrem Preis.

29 Und sie brachten herauf aus Ägypten den Wagen für sechshundert Silberstücke und das Pferd für hundertundfünfzig. Dann führten sie diese wieder aus an alle Könige der Hetiter und an die Könige von Aram.

1.Könige 10,14-29

 

Der HERR ließ über Salomo reichen Segen kommen an Weisheit wie auch an materiellen Gütern. Sind auch wir sichtbar Gesegnete des HERRN? Dann lasst uns besonders wachsam sein, denn der Feind ist nicht untätig.
Stelle Dich und alles, was Du hast, dem Herrn Jesus Christus täglich zur Verfügung,
damit nicht Irdisches, Vergängliches Dein Herz gefangen nimmt und Dich in die Hände des Feindes treibt.

Alle Schriften aus dem FD-Verlag sind auf der Bibel gegründet, vertiefen im Glauben an den Herrn Jesus Christus und wirken viel Ewigkeitsfrucht. Für die Neuauflage vergriffener und die Herausgabe neuer Broschüren, Bücher und Tonträger brauchen wir Gottes Gnade, Kraft, Weisheit und Gelingen. Möge unser himmlischer Auftraggeber die nötige Zeit und Ausrüstung zur Bearbeitung und Herstellung schenken und auch die Reorganisation des Verlagszweiges führen und leiten, damit durch den FD-Verlag noch mehr Menschen göttlichen Segen empfangen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.