Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2017 / Januar 2017 / für Mittwoch den 18.01.2017

für Mittwoch den 18.01.2017

... und baute auch die Thronhalle, in der er Gericht hielt.

(1. Könige 7,7)

1 Aber an seinen Königshäusern baute Salomo dreizehn Jahre, bis er sie ganz vollendet hatte.

2 So baute er das Libanon-Waldhaus, hundert Ellen lang, fünfzig Ellen breit und dreißig Ellen hoch. Auf drei Reihen von Zedernsäulen legte er eine Decke von Zedernbalken

3 und deckte auch mit Zedernholz die Gemächer über den Säulen; und es waren fünfundvierzig Säulen, je fünfzehn in einer Reihe.

4 Und Gebälk lag in drei Reihen und Fenster waren einander gegenüber dreimal.

5 Und alle Türen und Fenster waren viereckig und die Fenster waren einander gegenüber dreimal.

6 Er baute auch eine Halle von Säulen, fünfzig Ellen lang und dreißig Ellen breit, und noch eine Halle vor diese mit Säulen und einem Aufgang davor;

7 und baute auch die Thronhalle, in der er Gericht hielt, die Gerichtshalle, und täfelte sie vom Boden bis zur Decke mit Zedernholz;

8 dazu sein Haus, in dem er wohnte, im andern Hof, hinten an der Halle, gebaut wie die andern; und baute noch ein Haus wie diese Halle für die Tochter des Pharao, die Salomo zur Frau genommen hatte.

9 Das alles war von kostbaren Steinen, nach dem Winkeleisen gehauen, mit Sägen geschnitten auf allen Seiten, vom Grund bis an das Dach und von außen bis zum großen Hof.

10 Die Grundsteine waren auch kostbare und große Steine, zehn und acht Ellen lang,

11 und darauf kostbare Steine, nach dem Winkeleisen gehauen, und Zedernholz.

12 Aber der große Hof hatte ringsum drei Schichten behauene Steine und eine Schicht Zedernbalken wie auch der innere Vorhof am Hause des HERRN und die Halle am Hause.

1.Könige 7,1-12

 

Zuerst baute Salomo während sieben Jahren das Haus des HERRN und nachher während dreizehn Jahren die königlichen Paläste. Für die Konstruktionsweise war der Tempelbau Vorbild (V. 10-12).
Auch unser inneres Leben soll nach dem Vorbild Jesu sein.
Zuerst kommt die Sache Gottes und erst nachher unser «eigenes Haus». Salomo baute auch ein Haus für die Tochter Pharaos, die er zur Frau genommen hatte, was ihm später zum Verhängnis wurde.

Wir danken dem HERRN und Euch, liebe und treue Freunde und Glaubensgeschwister in Deutschland, die Ihr zum größten Teil zu unserer weltweiten Missionsarbeit beitragt durch Eure Gebete, Gaben und Mitarbeit in der Schriftenverbreitung. Der HERR segne Euch!
Wir beten, dass in Deutschland noch mehr Fernstehende durch unsere Verkündigung über Radio und Telefon und durch die Bibelmission, Traktate, Kalender, Schriften und Bibelkurse sich zum Herrn Jesus Christus bekehren und Ihm vorbehaltlos nachfolgen. Möge der HERR weitere treue Gläubige zum mittragenden Freundeskreis hinzutun und weitere Kontakte zu biblischen Gemeinden, Hauskreisen und Gebetsgruppen schenken.

 

 

 


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.