Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2017 / März 2017 / für Donnerstag den 16.03.2017

für Donnerstag den 16.03.2017

So wird auch Freude im Himmel sein über einen Sünder, der Buße tut.

(Lukas 15,7)

1 Es nahten sich ihm aber allerlei Zöllner und Sünder, um ihn zu hören.

2 Und die Pharisäer und Schriftgelehrten murrten und sprachen: Dieser nimmt die Sünder an und isst mit ihnen.

3 Er sagte aber zu ihnen dies Gleichnis und sprach:

4 Welcher Mensch ist unter euch, der hundert Schafe hat und, wenn er "eins" von ihnen verliert, nicht die neunundneunzig in der Wüste lässt und geht dem verlorenen nach, bis er's findet?

5 Und wenn er's gefunden hat, so legt er sich's auf die Schultern voller Freude.

6 Und wenn er heimkommt, ruft er seine Freunde und Nachbarn und spricht zu ihnen: Freut euch mit mir; denn ich habe mein Schaf gefunden, das verloren war.

7 Ich sage euch: So wird auch Freude im Himmel sein über "einen" Sünder, der Buße tut, mehr als über neunundneunzig Gerechte, die der Buße nicht bedürfen.

8 Oder welche Frau, die zehn Silbergroschen hat und "einen" davon verliert, zündet nicht ein Licht an und kehrt das Haus und sucht mit Fleiß, bis sie ihn findet?

9 Und wenn sie ihn gefunden hat, ruft sie ihre Freundinnen und Nachbarinnen und spricht: Freut euch mit mir; denn ich habe meinen Silbergroschen gefunden, den ich verloren hatte.

10 So, sage ich euch, wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut.

Lukas 15,1-10

 

Offensichtliche Sünder hörten auf Jesus, selbstgerechte Fromme murrten gegen Ihn (V. 2). Der gute Hirte geht jedem verlorenen Schaf nach, bis Er es findet, und trägt es mit Freuden (V. 3-6).
Freude im Himmel ist über jeden Sünder, der Buße tut.
Selbstgerechte, unbußfertige Fromme gereichen nicht zur Ehre Gottes (V. 7.10). Freust Du Dich wie jene Frau, die den Groschen gefunden hatte, wenn sich ein Sünder zum Herrn Jesus Christus bekehrt? (V. 8-9).

Wir preisen den HERRN für Sein Wirken durch die FD-Schriftenmission in russischer Sprache. Trotz verschiedenen Schwierigkeiten und zunehmenden Einschränkungen für die Verbreitung des gedruckten Wortes Gottes können wir viele Menschen mit der Frohen Botschaft erreichen. Bitte betet für FD Weißrussland unter der Leitung von Igor Kissilew. Auch die beiden Zweigstellen in Russland tun einen gesegneten Dienst. Von FD Jekaterinburg aus (Leitung: Pawel Tschetkow) werden immer mehr Schriften verbreitet. Bei FD Moskau wurde der Leiter, Andrei Malew, am 17. Dezember vom HERRN in die Ewigkeit abberufen. In Dankbarkeit für seinen Dienst beten wir für seine Familie und bitten den HERRN um klare Leitung und Berufungen für FD Moskau.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.