Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2017 / März 2017 / für Sonntag den 26.03.2017

für Sonntag den 26.03.2017

Sei sehend! Dein Glaube hat dir geholfen.

(Lukas 18,42)

31 Er nahm aber zu sich die Zwölf und sprach zu ihnen: Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn.

32 Denn er wird überantwortet werden den Heiden, und er wird verspottet und misshandelt und angespien werden,

33 und sie werden ihn geißeln und töten; und am dritten Tage wird er auferstehen.

34 Sie aber begriffen nichts davon, und der Sinn der Rede war ihnen verborgen, und sie verstanden nicht, was damit gesagt war.

35 Es begab sich aber, als er in die Nähe von Jericho kam, dass ein Blinder am Wege saß und bettelte.

36 Als er aber die Menge hörte, die vorbeiging, forschte er, was das wäre.

37 Da berichteten sie ihm, Jesus von Nazareth gehe vorbei.

38 Und er rief: Jesus, du Sohn Davids, erbarme dich meiner!

39 Die aber vornean gingen, fuhren ihn an, er solle schweigen. Er aber schrie noch viel mehr: Du Sohn Davids, erbarme dich meiner!

40 Jesus aber blieb stehen und ließ ihn zu sich führen. Als er aber näher kam, fragte er ihn:

41 Was willst du, dass ich für dich tun soll? Er sprach: Herr, dass ich sehen kann.

42 Und Jesus sprach zu ihm: Sei sehend! Dein Glaube hat dir geholfen.

43 Und sogleich wurde er sehend und folgte ihm nach und pries Gott. Und alles Volk, das es sah, lobte Gott.

Lukas 18,31-43

 

Alle alttestamentlichen Prophezeiungen haben sich im Herrn Jesus Christus erfüllt (V. 31), auch alle vorausgesagten Leiden des Messias (V. 32). Die Jünger verstanden es nicht, selbst für des HERRN Auferstehung war ihr Verständnis noch verschlossen (V. 33-34). Jesus ging am Blinden nicht vorbei. So erbarmt Er sich auch heute aller, die zu Ihm schreien und Ihm vertrauen. Lass Dich im Rufen zu Jesus von niemandem zum Schweigen bringen! Er erhört das Flehen Seiner Kinder: «Sei sehend! Dein Glaube hat dir geholfen» (V. 35-41). Gehörst Du auch zu jenen Nachfolgern Jesu, die Gott preisen? (V. 43).

Wir beten für die Wortverkündigung durch die FD-Telefonmission und den CD-Dienst. Tausende Anrufer und Hörer werden zum Herrn Jesus Christus geführt. Geprüfte und verzagte Glaubensgeschwister werden im Glauben gestärkt und aufgerichtet. Bitte betet für alle, welche «Licht & Leben» per Telefon oder CD hören, um des HERRN Wirken und Seinen Segen. Wir beten um eine noch weitere Bekanntmachung der Nummern und Verbreitung der CDs sowie um die notwendigen technischen Erweiterungen in der Produktion.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.