Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2017 / September 2017 / für Sonntag den 24.09.2017

für Sonntag den 24.09.2017

Gott allen Trostes, der uns tröstet in aller unserer Trübsal, damit wir auch trösten können.

(2. Korinther 1,3-4)

1 Paulus, ein Apostel Christi Jesu durch den Willen Gottes, und Timotheus, unser Bruder, an die Gemeinde Gottes in Korinth samt allen Heiligen in ganz Achaja:

2 Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

3 Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Trostes,

4 der uns tröstet in aller unserer Trübsal, damit wir auch trösten können, die in allerlei Trübsal sind, mit dem Trost, mit dem wir selber getröstet werden von Gott.

5 Denn wie die Leiden Christi reichlich über uns kommen, so werden wir auch reichlich getröstet durch Christus.

6 Haben wir aber Trübsal, so geschieht es euch zu Trost und Heil. Haben wir Trost, so geschieht es zu eurem Trost, der sich wirksam erweist, wenn ihr mit Geduld dieselben Leiden ertragt, die auch wir leiden.

7 Und unsre Hoffnung steht fest für euch, weil wir wissen: wie ihr an den Leiden teilhabt, so werdet ihr auch am Trost teilhaben.

2.Korinther 1,1-7

 

Der wahre Gläubige wünscht seinen Mitmenschen Gnade und Frieden nach Vers 2. Wir haben einen Gott der Barmherzigkeit und des Trostes, der uns in allen Prüfungen tröstet. Viele schwere Trübsale stoßen Gotteskindern zu, damit sie vom Vater unseres Herrn Jesus Christus getröstet werden, um diesen Trost weiteren Bedrängten wirksam weitergeben zu können (V. 3-5).
Es gibt nicht nur eine Gemeinschaft des Leidens, sondern auch eine Teilhaftigkeit des Trostes (V. 6-7).

Viele Glaubensgeschwister gehen durch Trübsale, Einsamkeit, gesundheitliche Prüfungen und Schwierigkeiten mancher Art. Jeden Tag erhalten wir Zeugnisse, welche von Gottes barmherzigem Wirken durch unsere Radiomission gerade in solchen Situationen berichten. Durch die glaubensstärkende Verkündigung und die geisterfüllten Lieder rund um die Uhr erleben viele, wie der Gott allen Trostes sie tröstet, stärkt und mit neuer Zuversicht und Freude erfüllt. Bitte betet für Radio Freundes-Dienst über Satellit Astra, Webradio, Internet, App, Kabel, Telefon und in der Schweiz auch über DAB+. Möge der HERR weiter mächtig wirken.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.