Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2017 / Oktober 2017 / für Freitag den 06.10.2017

für Freitag den 06.10.2017

Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!

(2. Korinther 6,2)

1 Als Mitarbeiter aber ermahnen wir euch, dass ihr die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangt.

2 Denn er spricht (Jesaja 49,8): »Ich habe dich zur Zeit der Gnade erhört und habe dir am Tage des Heils geholfen.« Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!

3 Und wir geben in nichts irgendeinen Anstoß, damit unser Amt nicht verlästert werde;

4 sondern in allem erweisen wir uns als Diener Gottes: in großer Geduld, in Trübsalen, in Nöten, in Ängsten,

5 in Schlägen, in Gefängnissen, in Verfolgungen, in Mühen, im Wachen, im Fasten,

6 in Lauterkeit, in Erkenntnis, in Langmut, in Freundlichkeit, im Heiligen Geist, in ungefärbter Liebe,

7 in dem Wort der Wahrheit, in der Kraft Gottes, mit den Waffen der Gerechtigkeit zur Rechten und zur Linken,

8 in Ehre und Schande; in bösen Gerüchten und guten Gerüchten, als Verführer und doch wahrhaftig;

9 als die Unbekannten und doch bekannt; als die Sterbenden, und siehe, wir leben; als die Gezüchtigten und doch nicht getötet;

10 als die Traurigen, aber allezeit fröhlich; als die Armen, aber die doch viele reich machen; als die nichts haben und doch alles haben.

2.Korinther 6,1-10

 

Was machen wir aus der empfangenen Gnade Gottes? (V. 1). Für uns Gläubige gilt nicht die Vergangenheit oder die Zukunft, sondern was wir «jetzt» tun (V. 2). Hüten wir uns davor, Ärgernis zu geben, und erweisen wir uns in allen Dingen, in jeder Lebenslage und an jedem Ort als Diener Gottes im Wandel und Erkennen, im Heiligen Geist und in ungefärbter Liebe, im Wort der Wahrheit und in der Kraft Gottes, «als die Sterbenden und siehe, wir leben ...» (V. 4-10).

Wir beten für unsere Glaubensgeschwister und Radiohörer, für alle Traktatverteiler und -Empfänger in Tschechien, Kroatien, der Slowakei, Slowenien, Serbien und Bulgarien. Ebenso beten wir für die baltischen Länder (Litauen, Estland, Lettland) und Skandinavien (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland). Wir bitten den HERRN, dass sich noch mehr Menschen bekehren. Möge Er weitere Kontakte schenken. Jesus ist Sieger!

 

 


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.