Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2017 / Oktober 2017 / für Samstag den 14.10.2017

für Samstag den 14.10.2017

Gott aber kann machen, dass alle Gnade unter euch reichlich sei.

(2. Korinther 9,8)

8 Gott aber kann machen, dass alle Gnade unter euch reichlich sei, damit ihr in allen Dingen allezeit volle Genüge habt und noch reich seid zu jedem guten Werk;

9 wie geschrieben steht (Psalm 112,9): »Er hat ausgestreut und den Armen gegeben; seine Gerechtigkeit bleibt in Ewigkeit.«

10 Der aber Samen gibt dem Sämann und Brot zur Speise, der wird auch euch Samen geben und ihn mehren und wachsen lassen die Früchte eurer Gerechtigkeit.

11 So werdet ihr reich sein in allen Dingen, zu geben in aller Einfalt, die durch uns wirkt Danksagung an Gott.

12 Denn der Dienst dieser Sammlung hilft nicht allein dem Mangel der Heiligen ab, sondern wirkt auch überschwänglich darin, dass viele Gott danken.

13 Denn für diesen treuen Dienst preisen sie Gott über eurem Gehorsam im Bekenntnis zum Evangelium Christi und über der Einfalt eurer Gemeinschaft mit ihnen und allen.

14 Und in ihrem Gebet für euch sehnen sie sich nach euch wegen der überschwänglichen Gnade Gottes bei euch.

15 Gott aber sei Dank für seine unaussprechliche Gabe!

2.Korinther 9,8-15

 
 

«Gott kann ...» Das freudige Geben ist die Frucht einer gesunden Glaubenseinstellung. Der HERR gibt nicht nur alles, dessen wir bedürfen, sondern auch zum Weitergeben (V. 8-11). Glaubst Du dies, und handelst Du danach? Das Geben ist Gehorsam im Bekenntnis zum Evangelium Jesu Christi. Dies veranlasst viele, Gott zu danken und zu preisen für diesen Dienst (V. 12-13). Die Gebete der Beschenkten verbinden besonders mit den Gebern. Welch überschwängliche Gnade Gottes: all die Seelen, die durch unseren gemeinsamen Dienst die Erlösung im Herrn Jesus Christus finden dürfen. «Gott aber sei Dank für seine unaussprechliche Gabe!»

Dank sei dem HERRN für Sein Wirken in Spanien. Den treuen Dienst von FD Valencia bestätigt Er mit sichtbarer Ewigkeitsfrucht: Menschen werden mit dem Wort der Wahrheit erreicht und erleben die Gnade Gottes. Wir danken für die verschiedenen Gemeindegruppen und Missionsteams, welche sich in der Schriftenverbreitung einsetzen. Leider fehlt vielerorts die Erkenntnis und das Feuer zur Traktatverteilung, obschon der HERR dadurch wirkt und segnet. Wir beten um weitere lebendige Traktatverteiler in Spanien. Unter der Leitung von Martina Marti Brandner werden von FD Spanien auch viele Menschen in Zentral- und Südamerika mit dem Wort Gottes erreicht.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.