Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2017 / Oktober 2017 / für Montag den 16.10.2017

für Montag den 16.10.2017

Denn nicht der ist tüchtig, der sich selbst empfiehlt, sondern der, den der Herr empfiehlt.

(2. Korinther 10,18)

12 Denn wir wagen nicht, uns unter die zu rechnen oder mit denen zu vergleichen, die sich selbst empfehlen; aber weil sie sich nur an sich selbst messen und mit sich selbst vergleichen, verstehen sie nichts.

13 Wir aber wollen uns nicht über alles Maß hinaus rühmen, sondern nur nach dem Maß, das uns Gott zugemessen hat, nämlich dass wir auch bis zu euch gelangen sollten.

14 Denn es ist nicht so, dass wir uns zu viel anmaßen, als wären wir nicht bis zu euch gelangt; denn wir sind ja mit dem Evangelium Christi bis zu euch gekommen

15 und rühmen uns nicht über alles Maß hinaus mit dem, was andere gearbeitet haben. Wir haben aber die Hoffnung, dass wir, wenn euer Glaube in euch wächst, nach dem Maß, das uns zugemessen ist, überschwänglich zu Ehren kommen.

16 Denn wir wollen das Evangelium auch denen predigen, die jenseits von euch wohnen, und rühmen uns nicht mit dem, was andere nach ihrem Maß vollbracht haben.

17 »Wer sich aber rühmt, der rühme sich des Herrn« (Jeremia 9,22-23).

18 Denn nicht der ist tüchtig, der sich selbst empfiehlt, sondern der, den der Herr empfiehlt.

2.Korinther 10,12-18

 

Wer sich selbst lobt, nimmt sich selbst als Maßstab und versteht nichts (V. 12). Gott bestimmt unser Arbeitsfeld (V. 13), damit das Evangelium Jesu Christi verbreitet wird. «Denn es ist nicht so, dass wir uns zuviel anmaßen» (V. 14). Niemand schmücke sich mit fremden Federn (V. 16). Aller Ruhm gebührt allein dem HERRN (V. 17). Wirst Du einst das Lob des HERRN empfangen?

Wir preisen unseren Herrn Jesus Christus für das außerordentliche Arbeitsfeld, das Er uns in der Schweiz durch Radio Freundes-Dienst über DAB+ bestimmt hat. Jeden Tag berichten Hörer/innen, wie sie reich gesegnet werden. Der HERR wirkt und erweckt die Herzen. Möge Er die Möglichkeiten und Mittel zur Weiterführung dieses Senders schenken. Wir danken dem HERRN für alle Freunde, Beter, Geber und Traktatverteiler in der Schweiz und bitten Ihn, dass Er unseren gemeinsamen Dienst noch mehr segnen und uns mit weiteren lebendigen und bibeltreuen Glaubensgeschwistern zusammenführen möge.

 

 


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.