Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2017 / Oktober 2017 / für Donnerstag den 26.10.2017

für Donnerstag den 26.10.2017

Suchet den HERRN, alle ihr Elenden im Lande, die ihr seine Rechte haltet!

(Zefanja 2,3)

1 Sammelt euch und kommt her, du Volk, das keine Scham kennt,

2 ehe denn ihr werdet wie Spreu, die vom Winde dahinfährt; ehe denn des HERRN grimmiger Zorn über euch kommt; ehe der Tag des Zorns des HERRN über euch kommt!

3 Suchet den HERRN, alle ihr Elenden im Lande, die ihr seine Rechte haltet! Suchet Gerechtigkeit, suchet Demut! Vielleicht könnt ihr euch bergen am Tage des Zorns des HERRN!

4 Denn Gaza wird verlassen und Aschkelon verwüstet werden. Aschdod soll am Mittag vertrieben und Ekron ausgewurzelt werden.

5 Weh denen, die am Meer hin wohnen, dem Volk der Kreter! Des HERRN Wort wird über euch kommen, du Kanaan, der Philister Land; ich will dich umbringen, dass niemand mehr da wohnen soll.

6 Dann sollen am Meer hin Hirtenfelder und Schafhürden sein.

7 Und das Land am Meer soll den Übriggebliebenen vom Hause Juda zuteil werden, dass sie darauf weiden, und am Abend sollen sie sich in den Häusern von Aschkelon lagern, wenn nun der HERR, ihr Gott, sie wiederum heimsuchen und ihre Gefangenschaft wenden wird.

Zefanja 2,1-7

 

Die Ermahnungen Gottes sind dringend.
Das Volk muss sich aufmachen, ehe es zu spät ist.
Es genügt nicht, dass wir uns einmal für den Herrn Jesus Christus entschieden haben und nun unser Leben nach eigenem Gutdünken leben. Er will, dass wir Ihn täglich in Demut suchen (V. 3). Nur so kann unser Leben Ihm wohlgefällig sein. Gott sucht heim und wendet die Gefangenschaft (V. 7).

Wir danken dem Herrn Jesus Christus und beten für unsere Radiohörer, Schriftenempfänger, Traktatverteiler und -Empfänger, Beter und Geber in Österreich und im Südtirol und bitten Ihn, dass Er Seine Kinder im Zeugendienst segnet und noch mehr klare Bekehrungen zu Ihm schenkt. Am heutigen Nationalfeiertag von Österreich bitten wir für dieses Land um die Hinwendung zum Herrn Jesus Christus, dem Lamm Gottes, und zu Seinem Wort und um eine Erweckung. Wir danken dem HERRN für alle Glaubensgeschwister und Gemeinden, die sich in der Evangelisation und in der Schriftenmission zur Ehre Gottes einsetzen.

 

 


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.