Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2017 / November 2017 / für Dienstag den 21.11.2017

für Dienstag den 21.11.2017

Das bezeugt uns aber auch der Heilige Geist.

(Hebräer 10,15)

11 Und jeder Priester steht Tag für Tag da und versieht seinen Dienst und bringt oftmals die gleichen Opfer dar, die doch niemals die Sünden wegnehmen können.

12 Dieser aber hat "ein" Opfer für die Sünden dargebracht und sitzt nun für immer zur Rechten Gottes

13 und wartet hinfort, bis seine Feinde zum Schemel seiner Füße gemacht werden.

14 Denn mit "einem" Opfer hat er für immer die vollendet, die geheiligt werden.

15 Das bezeugt uns aber auch der Heilige Geist. Denn nachdem der Herr gesagt hat (Jeremia 31,33-34):

16 »Das ist der Bund, den ich mit ihnen schließen will nach diesen Tagen«, spricht er: »Ich will mein Gesetz in ihr Herz geben, und in ihren Sinn will ich es schreiben,

17 und ihrer Sünden und ihrer Ungerechtigkeit will ich nicht mehr gedenken.«

18 Wo aber Vergebung der Sünden ist, da geschieht kein Opfer mehr für die Sünde.

Hebräer 10,11-18

 

Unser Herr Jesus Christus hat am Kreuz ein ewig gültiges Versöhnungsopfer für alle Sünden vollbracht. Der Heilige Geist bestätigt in unseren Herzen, dass das einmalige Opfer am Kreuz die Vollendung aller Gläubigen ist.
Hören wir auf den Heiligen Geist? Jesus ist Sieger über alle Feinde (V. 12-13). Welch eine große Gnade ist uns zuteil geworden:
1. Der neue Bund;
2. Gottes Gesetz im Herzen;
3. Vollkommene Vergebung aller Sünden in Jesus Christus (V. 16-18).

In Freundes-Dienst International sind die verschiedenen missionarischen und sozialen Dienste weltweit zusammengefasst. Bitte betet für die Missionsleiter, Josef und Samuel Schmid, deren Stellvertretende, Jacqueline Schmid und Esther Lüscher, die weiteren Mitglieder des Komitees, Nelli Rauschenberger, Marie-Luis Müller und Johannes Tauberschmidt, den Stiftungsrat sowie die Verantwortlichen und Komitees in den einzelnen Ländern. Möge der HERR uns in allen Entscheidungen leiten, mit der Kraft des Heiligen Geistes ausrüsten sowie in der Einigkeit im Geist und mit dem Band des Friedens zusammenhalten, damit wir allein auf unseren himmlischen Auftraggeber ausgerichtet und von Ihm geführt sind. Wir bitten den HERRN um Weisheit und Leitung für die verschiedenen organisatorischen Änderungen, die zu vollziehen sind.

 

 


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.