Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2018 / März 2018 / für Montag den 05.03.2018

für Montag den 05.03.2018

Mein Sohn, geh hin und arbeite heute im Weinberg.

(Matthäus 21,28)

28 Was meint ihr aber? Es hatte ein Mann zwei Söhne und ging zu dem ersten und sprach: Mein Sohn, geh hin und arbeite heute im Weinberg.

29 Er antwortete aber und sprach: Ich will nicht. Danach aber reute es ihn, und er ging hin.

30 Und der Vater ging zum andern Sohn und sagte dasselbe. Der aber antwortete und sprach: Ja, Herr!, und ging nicht hin.

31 Wer von den beiden hat des Vaters Willen getan? Sie sprachen: Der erste. Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch: Die Zöllner und Huren kommen eher ins Reich Gottes als ihr.

32 Denn Johannes kam zu euch und wies euch den Weg der Gerechtigkeit, und ihr glaubtet ihm nicht; aber die Zöllner und Huren glaubten ihm. Und obwohl ihr's saht, reute es euch nicht, sodass ihr ihm danach geglaubt hättet.

Matthäus 21,28-32

 
 

Zwei Söhne bekamen vom Vater denselben Auftrag. Der erste sagte: Nein. «Danach reute es ihn und er ging hin» (V. 29). Der zweite sagte: Ja, Herr! Und ging nicht hin (V. 30). Die Hohenpriester und Ältesten wussten, welcher der beiden den Willen des Vaters tat. Nun kommt die praktische Anwendung von Jesus: die «Zöllner und Huren kommen eher ins Reich Gottes als ihr» (V. 31). Johannes lehrte den rechten Weg. Die Zöllner und Huren glaubten ihm, aber die religiösen Führer taten nicht Buße. Wer echte Reue hat und zum Herrn Jesus kommt, gleich mit welcher Sünde, kommt ins Reich Gottes. Jesus urteilt auch heute richtig.

Wir preisen den HERRN für Sein Wirken durch die FD-Schriftenmission in Ungarn. Unsere Traktate und Kalender tragen den Ruf zur Buße in alle Landesteile. Verschiedene Gemeinden und Kirchen schätzen die biblisch fundierten Traktate und setzen sich in der Verbreitung des gedruckten Wortes Gottes ein. Bitte betet für alle Traktatverteiler und diesen Missionszweig unter der Leitung von Ilona Balázsics. Möge der HERR noch mehr Traktatverteiler berufen, weitere Kontakte zu Gemeinden schenken und klare Bekehrungen unter den Schriftenempfängern geben.

 

 


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.