Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2018 / März 2018 / für Samstag den 17.03.2018

für Samstag den 17.03.2018

Die bereit waren, gingen mit ihm hinein zur Hochzeit.

(Matthäus 25,10)

1 Dann wird das Himmelreich gleichen zehn Jungfrauen, die ihre Lampen nahmen und gingen hinaus, dem Bräutigam entgegen.

2 Aber fünf von ihnen waren töricht und fünf waren klug.

3 Die törichten nahmen ihre Lampen, aber sie nahmen kein Öl mit.

4 Die klugen aber nahmen Öl mit in ihren Gefäßen, samt ihren Lampen.

5 Als nun der Bräutigam lange ausblieb, wurden sie alle schläfrig und schliefen ein.

6 Um Mitternacht aber erhob sich lautes Rufen: Siehe, der Bräutigam kommt! Geht hinaus, ihm entgegen!

7 Da standen diese Jungfrauen alle auf und machten ihre Lampen fertig.

8 Die törichten aber sprachen zu den klugen: Gebt uns von eurem Öl, denn unsre Lampen verlöschen.

9 Da antworteten die klugen und sprachen: Nein, sonst würde es für uns und euch nicht genug sein; geht aber zu den Händlern und kauft für euch selbst.

10 Und als sie hingingen zu kaufen, kam der Bräutigam; und die bereit waren, gingen mit ihm hinein zur Hochzeit, und die Tür wurde verschlossen.

11 Später kamen auch die andern Jungfrauen und sprachen: Herr, Herr, tu uns auf!

12 Er antwortete aber und sprach: Wahrlich, ich sage euch: Ich kenne euch nicht.

13 Darum wachet! Denn ihr wisst weder Tag noch Stunde.

Matthäus 25,1-13

 

Unter den Christen gibt es Kluge, die «Öl» bei sich haben,
und Törichte, die das Öl, d.h. den Heiligen Geist, nicht haben (V. 1-4).

Die Törichten sind Scheinchristen, lau, vom Sorgen- oder Weltgeist erfüllt. Auch sie warten auf das Kommen des HERRN und unterscheiden sich äußerlich von wirklich Gläubigen in keiner Weise. Doch innerlich fehlt ihnen der Heilige Geist, die erste Liebe. Sie sind egozentrisch und weltgebunden. Alle wurden müde und schliefen (V. 1-5). Bei der Wiederkunft Christi werden alle durch den Heiligen Geist Neugeborenen auferstehen (V. 7).
Es gibt einen Moment, wo wir der verlorenen Welt oder lau gewordenen Christen nicht mehr helfen können (V. 8-9).
Nur der vom Heiligen Geist Erfüllte wird bereit sein für die Wiederkunft Jesu, wird gerettet sein (V. 10).
Wer die Heiligung vernachlässigt und nicht stets bereit ist, geht verloren (V. 11-12). Lasst uns deshalb allezeit bereit sein (V. 13)!

Glaubensgeschwister in den USA bezeugen, dass sie die FD-Traktate besonders schätzen, weil sie mit Tiefgang und Geistesfülle das Wort Gottes bekannt machen. Mitten in die Oberflächlichkeit, Ausrichtung auf äußerlichen Erfolg und Verweltlichung rufen sie zur klaren Umkehr und ganzen Nachfolge Jesu Christi. Bitte betet für FD USA unter der Leitung von Michael Degbe und für FD Neuseeland unter der Leitung von Familie Bucher sowie um die Erweiterung der Verteiler- und Freundeskreise. Wir beten um Durchbruch der FD-Schriftenmission auch in weiteren englischen Sprachgebieten, insbesondere in Großbritannien, Kanada, Australien, Südafrika, Kenia, Nigeria, Ghana und Indien.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.