Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2018 / April 2018 / für Dienstag den 17.04.18

für Dienstag den 17.04.18

Lasst euch von niemandem verführen, in keinerlei Weise.

(2. Thessalonicher 2,3)

1 Was aber das Kommen unseres Herrn Jesus Christus angeht und unsre Versammlung bei ihm, so bitten wir euch,

2 dass ihr nicht so schnell wankend werdet in eurem Sinn und dass ihr euch nicht erschrecken lasst, weder durch eine Weissagung noch durch ein Wort noch durch einen Brief, die von uns sein sollen und behaupten, der Tag des Herrn sei schon da.

3 Lasst euch von niemandem verführen, in keinerlei Weise; denn zuvor muss der Abfall kommen und der Mensch des Frevels offenbart werden, der Sohn des Verderbens.

4 Er ist der Widersacher, der sich erhebt über alles, was Gott oder Heiligtum heißt, sodass er sich in den Tempel Gottes setzt und vorgibt, er sei Gott.

5 Erinnert ihr euch nicht, dass ich euch dies sagte, als ich noch bei euch war?

6 Und jetzt wisst ihr, was ihn noch aufhält, bis er offenbart wird zu seiner Zeit.

7 Denn das Geheimnis des Frevels ist bereits wirksam; nur muss der, der es jetzt aufhält, erst hinweggetan werden;

8 und dann wird der Frevler offenbart werden. Ihn wird der Herr Jesus töten mit dem Hauch seines Mundes und wird ihm ein Ende machen durch seine Erscheinung, wenn er kommt.

9 Der Frevler aber wird kommen durch das Wirken des Satans mit großer Kraft und lügenhaften Zeichen und Wundern

10 und mit jeglicher Verführung zur Ungerechtigkeit bei denen, die verloren werden. Denn sie haben die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen, dass sie gerettet würden.

11 Und darum sendet ihnen Gott die Macht der Verführung, dass sie der Lüge glauben,

12 auf dass gerichtet werden alle, die der Wahrheit nicht glaubten, sondern Lust hatten an der Ungerechtigkeit.

2.Thessalonicher 2,1-12

 

Leiden um des Evangeliums willen nehmen uns nicht den Mut und die Freudigkeit, für unseren Heiland zu zeugen, wenn wir untrügerisch dem HERRN dienen, nur Gott gefallen wollen und nicht eigene Ehre suchen (V. 1-7). Der Böse tritt in der Macht Satans auf, verführt jene, welche «die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben.» Doch unser Herr Jesus Christus wird ihn umbringen mit dem Hauch Seines Mundes (V. 8-12). Lasst uns von den Gegnern des Evangeliums nicht zu sehr beeindrucken. Jesus ist Sieger!

Mit großen Buchstaben steht am Gästehaus ELIM in Biberstein / Schweiz die Schrift «Jesus ist Sieger». Wir preisen den HERRN, dass schon viele Menschen in diesem Haus den Sieg Jesu Christi persönlich erlebt haben. Gelobt sei der HERR für alle Bekehrungen und Neuübergaben. Die letzten Monate waren geprägt von der notwendigen energetischen Sanierung. Dank tatkräftiger Unterstützung von mehreren Dutzend Glaubensbrüdern aus der Ukraine konnte das Gästehaus auch inwendig bereits größtenteils renoviert werden. Wir danken dem HERRN für diese Brüder und ihre Missionseinsätze und für Seine Gnade. Möge der HERR alle reich segnen, die hier ein- und ausgehen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.