Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2018 / Juni 2018 / für Mittwoch den 20.06.2018

für Mittwoch den 20.06.2018

Das Lamm wird sie überwinden, denn es ist der Herr aller Herren und der König aller Könige.

(Offenbarung 17,14)

10 Fünf sind gefallen, einer ist da, der andre ist noch nicht gekommen; und wenn er kommt, muss er eine kleine Zeit bleiben.

11 Und das Tier, das gewesen ist und jetzt nicht ist, das ist der achte und ist einer von den sieben und fährt in die Verdammnis.

12 Und die zehn Hörner, die du gesehen hast, das sind zehn Könige, die ihr Reich noch nicht empfangen haben; aber wie Könige werden sie für eine Stunde Macht empfangen zusammen mit dem Tier.

13 Diese sind eines Sinnes und geben ihre Kraft und Macht dem Tier.

14 Die werden gegen das Lamm kämpfen, und das Lamm wird sie überwinden, denn es ist der Herr aller Herren und der König aller Könige, und die mit ihm sind, sind die Berufenen und Auserwählten und Gläubigen.

15 Und er sprach zu mir: Die Wasser, die du gesehen hast, an denen die Hure sitzt, sind Völker und Scharen und Nationen und Sprachen.

16 Und die zehn Hörner, die du gesehen hast, und das Tier, die werden die Hure hassen und werden sie verwüsten und entblößen und werden ihr Fleisch essen und werden sie mit Feuer verbrennen.

17 Denn Gott hat's ihnen in ihr Herz gegeben, nach seinem Sinn zu handeln und eines Sinnes zu werden und ihr Reich dem Tier zu geben, bis vollendet werden die Worte Gottes.

18 Und die Frau, die du gesehen hast, ist die große Stadt, die die Herrschaft hat über die Könige auf Erden.

Offenbarung 17,10-18

 

Die verschiedenen Reiche stehen in einerlei Macht und Meinung mit dem Tier (V. 10-13) und streiten gegen das Lamm. Doch Jesus Christus ist der Herr aller Herren. Mit Ihm siegen auch die Gläubigen (V. 14). Gottes Ratschluss wird befolgt bis zur Vollendung der Worte Gottes (V. 17).

Die Bibel ist das unfehlbare und ewiggültige Wort Gottes. Der HERR steht zu Seinem Wort. Seine Worte gehen alle in Erfüllung. Wie wichtig, das unvergängliche Wort Gottes zu lesen! Wie wunderbar, dieses einzig Bleibende den Menschen bringen zu können! Wir beten für die FD Bibelmission. Möge der HERR alle Empfänger der Tausenden Bibeln, Neuen Testamenten und Evangelien, die in den letzten Monaten einzeln abgegeben wurden, reich segnen und an den Herzen wirken. Wir beten um den Nach- und Neudruck von Johannes-Evangelien in verschiedenen Sprachen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.