Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2018 / Juni 2018 / für Samstag den 23.06.2018

für Samstag den 23.06.2018

Lasst uns freuen und fröhlich sein und ihm die Ehre geben.

(Offenbarung 19,7)

1 Danach hörte ich etwas wie eine große Stimme einer großen Schar im Himmel, die sprach: Halleluja! Die Rettung und die Herrlichkeit und die Kraft sind unseres Gottes!

2 Denn wahrhaftig und gerecht sind seine Gerichte, dass er die große Hure verurteilt hat, die die Erde mit ihrer Hurerei verdorben hat, und hat das Blut seiner Knechte gerächt, das ihre Hand vergossen hat.

3 Und sie sprachen zum zweiten Mal: Halleluja! Und ihr Rauch steigt auf von Ewigkeit zu Ewigkeit.

4 Und die vierundzwanzig Ältesten und die vier Wesen fielen nieder und beteten Gott an, der auf dem Thron saß, und sprachen: Amen, Halleluja!

5 Und eine Stimme ging aus von dem Thron: Lobt unsern Gott, alle seine Knechte und die ihn fürchten, Klein und Groß!

6 Und ich hörte etwas wie eine Stimme einer großen Schar und wie eine Stimme großer Wasser und wie eine Stimme starker Donner, die sprachen: Halleluja! Denn der Herr, unser Gott, der Allmächtige, hat seine Herrschaft angetreten!

7 Lasst uns freuen und fröhlich sein und ihm die Ehre geben; denn die Hochzeit des Lammes ist gekommen, und seine Frau hat sich bereitet.

Offenbarung 19,1-7

 

Mächtiger Siegesjubel ertönt im Himmel, weil Gottes Gericht ausgeführt ist (V. 1-2). Niederfallend und anbetend vor dem Thron Gottes, sprechen die Ältesten: «Amen, Halleluja» (V. 3-4). Alle, die Gott fürchten, Klein und Groß, loben Ihn. Große Scharen stimmen in den Siegesjubel zur Hochzeit des Lammes ein (V. 5-7).

Schon heute wollen wir miteinander den HERRN preisen und Ihm die Ehre geben. Bitte betet für FD International mit den verschiedenen Zweigen und Arbeitsbereichen, dass wir stets freudig und lebendig, demütig und mit ganzem Herzen die Siegesbotschaft Jesu Christi verkündigen. Insbesondere seien Eurer Fürbitte anbefohlen: die Missionsleitung mit Josef Schmid und Samuel Schmid und deren Stellvertretenden, Jacqueline Schmid und Esther Lüscher, das Komitee mit den weiteren Mitgliedern Nelli Rauschenberger, Marie-Luis Müller und Johannes Tauberschmidt, der Stiftungsrat und die Missionskomitees und verantwortlichen Mitarbeitenden in den verschiedenen Ländern. Wir beten auch für die bevorstehenden organisatorischen und strukturellen Anpassungen an die neuen gesetzlichen Bestimmungen um Gottes Weisheit und Leitung.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.