Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2018 / September 2018 / für Dienstag den 11.09.2018

für Dienstag den 11.09.2018

Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.

(Markus 9,23)

23 Jesus aber sprach zu ihm: Du sagst: Wenn du kannst! Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.

24 Sogleich schrie der Vater des Kindes: Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

25 Als nun Jesus sah, dass die Menge zusammenlief, bedrohte er den unreinen Geist und sprach zu ihm: Du sprachloser und tauber Geist, ich gebiete dir: Fahre von ihm aus und fahre nicht mehr in ihn hinein!

26 Da schrie er und riss ihn heftig hin und her und fuhr aus. Und er lag da wie tot, sodass alle sagten: Er ist tot.

27 Jesus aber ergriff seine Hand und richtete ihn auf, und er stand auf.

28 Und als er ins Haus kam, fragten ihn seine Jünger für sich allein: Warum konnten wir ihn nicht austreiben?

29 Und er sprach: Diese Art kann durch nichts ausfahren als durch Beten.

Markus 9,23-29

 

«Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt» (V.23) sagte Jesus dem zweifelnden Kindesvater, der Ihn darauf bat: «Ich glaube; hilf meinem Unglauben!» Dies ist auch unser tiefster Schrei zum HERRN; denn unser Unglaube ist das größte Hindernis auf unserem Weg. Doch unser Erlöser greift wunderbar auf solches Flehen Seiner Kinder ein (V. 23-25). Der böse Geist demonstriert nochmals, aber zum letzten Mal, seine Macht auf das Gebieten Jesu hin (V. 26-27). Beten und Fasten (Verzicht auf alles Eigenleben) sind Vorbedingungen, um an Jesu Vollmacht teilzuhaben (V. 28-29). –

«Des Gerechten Gebet vermag viel, wenn es ernstlich ist» (Jak. 5,16). Dies bezeugen wir von Herzen und in Dankbarkeit mit Blick auf unsere treuen Fürbitter. Wir erleben in der weltweiten Missionsarbeit, wie der HERR eingreift und Unmögliches möglich macht, wenn wir in anhaltendem und demütigem Gebet Ihn ernstlich und aus tiefer Gemeinschaft mit Ihm darum bitten. Wir danken dem HERRN für die vielen lieben Beter/innen, welche die Kraft und Vollmacht Jesu Christi in Anspruch nehmen und den Gebetskampf kämpfen. Möge der Sohn Gottes Euch stärken und segnen und weitere in den Fürbittedienst berufen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.