Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2018 / September 2018 / für Donnerstag den 13.09.2018

für Donnerstag den 13.09.2018

Wer nicht gegen uns ist, der ist für uns.

(Markus 9,40)

38 Johannes sprach zu ihm: Meister, wir sahen einen, der trieb Dämonen in deinem Namen aus, und wir verboten's ihm, weil er uns nicht nachfolgt.

39 Jesus aber sprach: Ihr sollt's ihm nicht verbieten. Denn niemand, der ein Wunder tut in meinem Namen, kann so bald übel von mir reden.

40 Denn wer nicht gegen uns ist, der ist für uns.

41 Denn wer euch einen Becher Wasser zu trinken gibt deshalb, weil ihr Christus angehört, wahrlich, ich sage euch: Er wird nicht um seinen Lohn kommen.

42 Und wer einen dieser Kleinen, die an mich glauben, zum Bösen verführt, für den wäre es besser, dass ihm ein Mühlstein um den Hals gehängt und er ins Meer geworfen würde.

43-44 Wenn dich aber deine Hand verführt, so haue sie ab! Es ist besser für dich, dass du verkrüppelt zum Leben eingehst, als dass du zwei Hände hast und fährst in die Hölle, in das Feuer, das nie verlöscht.

45-46 Und wenn dich dein Fuß verführt, so haue ihn ab! Es ist besser für dich, dass du lahm zum Leben eingehst, als dass du zwei Füße hast und wirst in die Hölle geworfen.

47 Und wenn dich dein Auge verführt, so wirf's von dir! Es ist besser für dich, dass du einäugig in das Reich Gottes eingehst, als dass du zwei Augen hast und wirst in die Hölle geworfen,

48 wo ihr Wurm nicht stirbt und das Feuer nicht verlöscht.

49 Denn jeder wird mit Feuer gesalzen werden.

50 Das Salz ist gut; wenn aber das Salz nicht mehr salzt, womit werdet ihr's würzen? Habt Salz bei euch und habt Frieden untereinander!

Markus 9,38-50

 

Das Verhalten der Jünger entspricht der Einstellung vieler gläubiger Kreise (V. 38). Lasst uns die Worte Jesu zu Herzen nehmen und Gutes tun jenen, die Jesus Christus angehören (V. 39-41). «Und wer einen dieser Kleinen, die an mich glauben, zum Abfall verführt, für den wäre es besser ...» Das Erregen von Ärgernis gegen die, welche an Jesus glauben, ist viel schlimmer, denn als Krüppel durch dieses Leben gehen zu müssen. Mit einer Glied-Amputation ist das Ärgernis, dessen Ursprung im menschlichen Herzen liegt, nicht abgetan. Der HERR läutert uns durch das Feuer der Trübsal (V. 49) und ermahnt uns: «Habt Salz bei euch.»

Freundes-Dienst International umfasst die verschiedenen Arbeitsbereiche und Zweige weltweit, die Missionsarbeit ebenso wie die Hilfswerke. Aufgrund der Entwicklung des Werkes und neuer gesetzlicher Bestimmungen haben wir verschiedene organisatorische Anpassungen vorzunehmen. Dabei bleiben die Klarheit der Verkündigung und die Entschiedenheit der Nachfolge natürlich unangetastet. Bitte betet um göttliche Leitung, Kraft und Weisheit für die notwendigen Schritte. Bitte betet für die Leiter, Josef Schmid und Samuel Schmid, deren Stellvertretende, Jacqueline Schmid und Esther Lüscher, die weiteren Mitglieder des Komitees, Nelli Rauschenberger, Marie-Luis Müller und Johannes Tauberschmidt, den Stiftungsrat, die Leitungen und Komitees in den einzelnen Ländern und alle Mitarbeitenden, dass wir den Dienst allein zur Ehre Gottes und unter Seinem Segen tun.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.