Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2018 / Dezember 2018 / für Montag den 17.12.2018

für Montag den 17.12.2018

Und er wird vor ihm hergehen im Geist und in der Kraft Elias, zu bekehren die Herzen der Väter …

(Lukas 1,17)

17 Und er wird vor ihm hergehen im Geist und in der Kraft des Elia, zu bekehren die Herzen der Väter zu den Kindern und die Ungehorsamen zu der Klugheit der Gerechten, zuzurichten dem Herrn ein Volk, das wohl vorbereitet ist.

18 Und Zacharias sprach zu dem Engel: Woran soll ich das erkennen? Denn ich bin alt und meine Frau ist hochbetagt.

19 Der Engel antwortete und sprach zu ihm: Ich bin Gabriel, der vor Gott steht, und bin gesandt, mit dir zu reden und dir dies zu verkündigen.

20 Und siehe, du wirst verstummen und nicht reden können bis zu dem Tag, an dem dies geschehen wird, weil du meinen Worten nicht geglaubt hast, die erfüllt werden sollen zu ihrer Zeit.

21 Und das Volk wartete auf Zacharias und wunderte sich, dass er so lange im Tempel blieb.

22 Als er aber herauskam, konnte er nicht mit ihnen reden; und sie merkten, dass er eine Erscheinung gehabt hatte im Tempel. Und er winkte ihnen und blieb stumm.

23 Und es begab sich, als die Zeit seines Dienstes um war, da ging er heim in sein Haus.

24 Nach diesen Tagen wurde seine Frau Elisabeth schwanger und hielt sich fünf Monate verborgen und sprach:

25 So hat der Herr an mir getan in den Tagen, als er mich angesehen hat, um meine Schmach unter den Menschen von mir zu nehmen.

Lukas 1,17-25

 

Klar und mächtig war die Verheißung Gottes (V. 17). Doch Zacharias blickte auf die äußeren Umstände (V. 18). Das Verstummen von Zacharias war nicht nur eine Folge seines Unglaubens (V. 19-20), sondern auch ein Zeichen für das Volk, dass Gott mit ihm geredet hatte (V. 21-22). Der Glaubensgehorsam führt zur Erfüllung der Verheißung Gottes (V. 23-25).

Wie wunderbar, wenn ein Mensch erkennt, dass allein in dem Namen Jesu Christi das Heil ist (vgl. Apg. 4,12), und die Reinigung aller Sünden durch das Blut des Lammes Gottes annimmt. Wir preisen den HERRN für Sein Wirken auf unseren weltweiten Dienst hin. Er schenkt Neugeburten und Neuhingaben an Ihn. Möge der HERR alle Neubekehrten reich segnen, stärken im Glauben, festigen in der Nachfolge und ihnen den Anschluss an eine bibelgläubige und lebendige Gemeinde, Kirche, Bibelkreis und eine gute Aufnahme schenken und sie mutige und freudige Zeugen für unseren Erlöser sein lassen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.