Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2018 / Juli 2018 / für Sonntag den 01.07.2018

für Sonntag den 01.07.2018

Gott der Herr wird sie erleuchten, und sie werden regieren von Ewigkeit zu Ewigkeit.

(Offenbarung 22,5)

1 Und er zeigte mir einen Strom lebendigen Wassers, klar wie Kristall, der ausgeht von dem Thron Gottes und des Lammes,

2 mitten auf ihrer Straße und auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.

3 Und es wird nichts Verfluchtes mehr sein. Und der Thron Gottes und des Lammes wird in der Stadt sein, und seine Knechte werden ihm dienen

4 und sein Angesicht sehen, und sein Name wird an ihren Stirnen sein.

5 Und es wird keine Nacht mehr sein, und sie bedürfen nicht des Lichts einer Lampe und nicht des Lichts der Sonne; denn Gott der Herr wird über ihnen leuchten, und sie werden regieren von Ewigkeit zu Ewigkeit.

6 Und er sprach zu mir: Diese Worte sind gewiss und wahrhaftig; und der Herr, der Gott der Geister der Propheten, hat seinen Engel gesandt, zu zeigen seinen Knechten, was bald geschehen muss.

7 Siehe, ich komme bald. Selig ist, der die Worte der Weissagung in diesem Buch bewahrt.

8 Und ich, Johannes, bin es, der dies gehört und gesehen hat. Und als ich's gehört und gesehen hatte, fiel ich nieder, um anzubeten zu den Füßen des Engels, der mir dies zeigte.

9 Und er spricht zu mir: Tu es nicht! Ich bin dein Mitknecht und der Mitknecht deiner Brüder, der Propheten, und derer, die bewahren die Worte dieses Buches. Bete Gott an!

Offenbarung 22,1-9

 

Der Baum des Lebens (vgl. 1. Mose 3,22-23) im Strom des lebendigen Wassers (vgl. Joh. 4,10-14) trägt zwölfmal (Vollzahl) Früchte (V. 1-2). Aller Bann ist gebrochen, und alle sehen Gott und das Lamm, dem sie dienen. Gott selber erleuchtet sie, die immerwährend regieren. Bald kommt unser Herr Jesus Christus! Lasst uns am Wort Gottes festhalten (V. 7) und Gott anbeten (V. 9).

Wir preisen unseren Herrn Jesus Christus für die reiche Frucht, welche Er auf die biblisch fundierte und klare Verkündigung hin schenkt. Möge unser himmlischer Auftraggeber alle Diener Gottes in Kirchen und Gemeinden, an Evangelisationen und Bibelfreizeiten, durch Rundfunk und Tonträger mit göttlicher Kraft und Vollmacht ausrüsten und uns kompromisslos festhalten lassen am Wort Gottes. Bitte betet auch für alle FD Mitarbeitenden in den verschiedenen Ländern, welche im Verkündigungsdienst stehen, insbesondere für Josef und Samuel Schmid, um Gesundheit, Ausrüstung und Freimut.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.