Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2018 / Juli 2018 / für Donnerstag den 19.07.2018

für Donnerstag den 19.07.2018

Gott, wie dein Name, so ist auch dein Ruhm bis an der Welt Enden.

(Psalm 48,11)

1 Ein Psalmlied der Korachiter.

2 Groß ist der HERR und hoch zu rühmen in der Stadt unsres Gottes, auf seinem heiligen Berge.

3 Schön ragt empor sein Gipfel, daran sich freut die ganze Welt, der Berg Zion fern im Norden, die Stadt des großen Königs.

4 Gott ist in ihren Palästen, er ist bekannt als Schutz.

5 Denn siehe, Könige waren versammelt und miteinander herangezogen.

6 Sie haben sich verwundert, da sie solches sahen; sie haben sich entsetzt und sind davongestürzt.

7 Zittern hat sie daselbst gepackt, Angst wie eine Gebärende.

8 Du zerbrichst die großen Schiffe durch den Sturm vom Osten.

9 Wie wir's gehört haben, so sehen wir's an der Stadt des HERRN Zebaoth, an der Stadt unsres Gottes: Gott erhält sie ewiglich. Sela.

10 Gott, wir gedenken deiner Güte in deinem Tempel.

11 Gott, wie dein Name, so ist auch dein Ruhm bis an der Welt Enden. Deine Rechte ist voll Gerechtigkeit.

12 Es freue sich der Berg Zion, und die Töchter Juda seien fröhlich um deiner Rechte willen.

13 Ziehet um den Zion herum und umschreitet ihn, zählt seine Türme;

14 habt gut acht auf seine Mauern, / durchwandert seine Paläste, dass ihr den Nachkommen davon erzählt:

15 Dieser ist Gott, unser Gott für immer und ewig. Er ist's, der uns führet.

Psalm 48,1-15

 

Der große Gott auf dem heiligen Berg Zion ist bekannt als Schutz (V. 1-4). «Ihr seid gekommen zu dem Berg Zion und zu der Stadt des lebendigen Gottes, dem himmlischen Jerusalem» (Hebr. 12,22). Im Herrn Jesus Christus ist diese Verheißung erfüllt. Gott ist allmächtig und erhält Seine Stadt ewiglich (V. 5-9). «Gott, wir gedenken deiner Güte», Deines Namens und Ruhmes. Er macht uns froh und auf Ihn ausgerichtet. «Er ist’s, der uns führet» (V. 10-15).

Wir danken dem HERRN für unsere Glaubensgeschwister, Missionsfreunde und Traktatverteiler in den Niederlanden. Die Gleichgültigkeit gegenüber Gott und Seinem Wort ist bei vielen Menschen leider groß. Aber unsere christuszentrischen Traktate erreichen Herzen und führen zur Umkehr. Bitte betet für FD Niederlande unter der Leitung von Jan Visser sowie für die Herausgabe weiterer Schriften in Holländisch.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.