Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2019 / Andachten im März 2019 / für Freitag den 08.03.2019

für Freitag den 08.03.2019

Aber der HERR hatte Samuel das Ohr aufgetan einen Tag, bevor Saul kam …

(1.Samuel 9,15)

15 Aber der HERR hatte Samuel das Ohr aufgetan, einen Tag bevor Saul kam, und gesagt:

16 Morgen um diese Zeit will ich einen Mann zu dir senden aus dem Lande Benjamin, den sollst du zum Fürsten salben über mein Volk Israel, dass er mein Volk errette aus der Philister Hand. Denn ich habe das Elend meines Volks angesehen, und sein Schreien ist vor mich gekommen.

17 Als nun Samuel Saul sah, tat ihm der HERR kund: Siehe, das ist der Mann, von dem ich dir gesagt habe, dass er über mein Volk herrschen soll.

18 Da trat Saul auf Samuel zu im Tor und sprach: Sage mir doch, wo ist hier das Haus des Sehers?

19 Samuel antwortete Saul: Ich bin der Seher. Geh vor mir hinauf auf die Höhe, denn ihr sollt heute mit mir essen; morgen früh will ich dich ziehen lassen, und alles, was in deinem Herzen ist, will ich dir kundtun.

20 Und um die Eselinnen, die du vor drei Tagen verloren hast, sorge dich jetzt nicht; sie sind gefunden. Wem gehört denn alles, was wertvoll ist in Israel? Gehört es nicht dir und dem ganzen Hause deines Vaters?

21 Saul antwortete: Bin ich nicht ein Benjaminiter und aus einem der kleinsten Stämme Israels, und ist nicht mein Geschlecht das geringste unter allen Geschlechtern des Stammes Benjamin? Warum sagst du mir solches?

22 Samuel aber nahm Saul und seinen Knecht und führte sie in die Halle und setzte sie obenan unter die Geladenen; und das waren etwa dreißig Mann.

23 Und Samuel sprach zu dem Koch: Gib das Stück her, das ich dir gab und befahl, du solltest es bei dir behalten.

24 Da trug der Koch eine Keule auf und den Fettschwanz. Und er legte sie Saul vor und sprach: Siehe, hier ist das Übriggebliebene, lege es vor dich hin und iss; denn als ich das Volk einlud, ist es für dich aufbewahrt worden für diese Stunde. So aß Saul mit Samuel an jenem Tage.

25 Und als sie hinabgegangen waren von der Höhe der Stadt, machten sie Saul ein Lager auf dem Dach,

26 und er legte sich schlafen. Und als die Morgenröte aufging, rief Samuel zum Dach hinauf und sprach zu Saul: Steh auf, dass ich dich geleite! Und Saul stand auf, und die beiden gingen miteinander hinaus, er und Samuel.

27 Und als sie hinabkamen an das Ende der Stadt, sprach Samuel zu Saul: Sage dem Knecht, dass er uns vorangehe – und er ging voran –, du aber steh jetzt still, dass ich dir kundtue, was Gott gesagt hat.

1.Samuel 9,15-27

 

Für jede Situation im Leben gibt der HERR den Seinen klare Anweisungen: 1. Wann? – «Morgen um diese Zeit»;
2. Was? – «… den sollst du zum Fürsten salben»;
3. Warum? – «… dass er mein Volk errette …» (V. 16).
Saul ist da, und Samuel hört wieder die Stimme Gottes: «das ist der Mann …» (V. 17).
Samuel spricht Saul sofort an:
1. Was er tun soll – «ihr sollt heute mit mir essen …» (V. 19).
2. Keine Ablenkung – «die Eselinnen … sind gefunden» (V. 20).
Samuel befolgt Schritt um Schritt Gottes Auftrag. Saul blickt auf sich selbst, was er aber durch Gehorsam überwindet (V. 21-25). Das Mahl ist vorbei, jetzt ist die Zeit stille zu werden (V. 27). Sind wir imstande, in der Hektik dieser Welt in der Stille auf Gottes Stimme zu hören? Er offenbart auch heute klar Seinen Willen!

Wir danken dem HERRN für alle Mitarbeitenden von Freundes-Dienst International. Jeden Tag wollen wir im Gehorsam dem HERRN von Herzen dienen und nicht auf uns selber schauen. Möge unser himmlischer Meister uns ausrüsten mit Kraft und Freude, uns beistehen und im Dienst klar leiten. Das Arbeitsfeld ist sehr groß und unsere Kräfte sind klein. Wir bitten um weitere klare Berufungen von fähigen Glaubensgeschwistern, die unseren Erlöser lieben und Ihm von Herzen dienen möchten in einem kürzeren oder längeren Missionseinsatz oder als Mitarbeitende. Der HERR segnet, wenn wir in der Stille auf Seine Stimme hören und Seinen Willen tun.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.